Altenberg, die südlich von Dresden gelegene Bergbaustadt erlebt zum zweiten Mal die waghalsigen Abfahrten der Skater aus dem In- und Ausland, die sich auf  die 1.413 m der Bobbahn hinunter stürzen. „Beton on Fire“ ist der Wettkampf, der mit Skateboards und ab diesem Jahr auch für Longboard als Weltpremiere, zu bestaunen ist und den Fahrern jeglichen Mut und beste Konzentration abverlangen wird.

clip_image002 clip_image004

Der Erfolg des Events, der durch den Auftritt von „Wetten, dass…?!“-Gewinner Phillip Auerswald erst zustande kam, hat die Veranstalter bewogen, diesen sportlichen Höhepunkt In diesem Sommer zu wiederholen. Durch das große mediale Interesse von Tageszeitungen und Fernsehsendern, sowie Fans der Extremsportart, wurde diese einzigartige Veranstaltung auch in diesem Jahr organisiert. So trifft sich nun zum wiederholten Mal die Crème-de-la-Crème der Szene, aus über 10 Ländern, zum Wettstreit um die schnellste Zeit in der Betonröhre von Altenberg. Mit einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm, von Gästebobfahren über Biathlon-Laserschießen bis hin zu rockigen Klängen auf der Showbühne, locken die Veranstalter Ihr Publikum ins Osterzgebirge. Für einen ersten Eindruck zu den rasanten Talfahrten und der rockigen Musik von „Redhanded“ könnt Ihr unter folgenden Link sehen: http://www.youtube.com/watch?v=KEZ9AxKKR6E Mit diesem chartismatischen Sound konnte die Band schon viele tausende Konzertbesucher begeistern. Zusätzlich wird der beliebte DJ Happy Vibes von Radio Dresden durch das Programm führen und dem Publikum so richtig einheizen. www.betononfire.de