Kurz vor dem Herbstbeginn feiert Radebeul wieder sein Weinfest. Am 22. und 23.September wird es in Altkötzschenbroda hoch her gehen und jede Menge köstlicher Gewächse zu trinken geben. Die Festmeile im liebevoll sanierten Teil der Karl May Stadt steht in diesem Jahr unter dem Motto „Radebeul tanzt“. Da ist beste Stimmung garantiert und die Besucher bekommen genüssliche Erlebnisse präsentiert. Diese werden mit zahlreichen Programmteilen von Musik, Tanz und Show bis hin zu Verkostungen edler Weine aus Sonderabfüllungen reichen. Schon traditionell kommt ein weiterer Taler der Sparkasse als Sonderprägung unter die Leute. Mit dem Logo der Veranstaltung versehen und als limitierte Auflage finden er schnell einen neuen Besitzer bei den begeisterten Festival-Besucher. Über das gesamte Wochenende werden über 500 Künstler für bunte Abwechslung sorgen und ein Besuch der Sächsischen Weinkönigin mit Ihren Prinzessinnen wird zu einer der Höhepunkte zählen. Neben Zwiebelkuchen und Federweißen sind die Tropfen von den Sächsischen Weinhängen im Ausschank, so findet jeder Besucher garantiert seinen Geschmack. Als diesjährige Sonderedition bringt der Winzerhof Rößler einen Rotling mit, der durch seine schillernde Farbe und das künstlerisch gestaltete Etikett besondere Aufmerksamkeit auf sich lenken wird. Die 350 abgefüllten Flaschen sollten schnell an den Mann oder an die Frau gebracht werden, denn solch eine Rarität hat sicher schnell seine Weinliebhaber gefunden. Freuen wir uns auf ein ausgelassenes und weinseliges Fest in Altkötzschenbroda