heißt es in einem deutschen Volkslied. Und es wird dort hoch oben über der Elbe in der heutigen Zeit nicht nur gesungen. Ab kommende Woche lädt die berühmte Festung in der Sächsischen Schweiz zum Spielefestival für klein und groß ein. Eine schon kleine Tradition, die bereits zum 6.Mal Einheimische, Besucher und Touristen in die Region südlich von Dresden lockt, hat unter dem Motto „Hier spielt sich was ab“ jede Menge Spass und Spannung zu bieten. Nach Herzenslust spielen, mit Begeisterung würfeln, in Rekordzeit puzzeln und strategisch seinen Erfolg suchen. All das erwartet die „Zocker“ in vielen Spielstätten rechts und links der Elbe. Das Festival konnte in diesem Jahr verschiedene Austragungsorte für die organisierten Veranstaltungen gewinnen können. So finden unter anderem ein Länderspiel im „Mensch ärgere Dich nicht“ im Nationalpark-Zentrum Bad Schandau, ein Puzzle – Championat im aktiv-Hotel Pirna, Spieletage für jedermann im Hotel Erbgericht Krippen, die Burg Hohnstein, der Pension „Bomätscher“ Königstein oder Appartementhaus „Zum Wildschütz“ Hinterhermsdorf und das große Carcassone – Fan –Treffen auf der Festung Königstein. Das ganze Elbsandsteingebirge kann von Jahr zu Jahr immer mehr Freunde für das Spielefestival gewinnen und bietet damit eine spannende Alternative zum beliebten Wander- und Klettergebiet. Eine super Idee, die sich die Initiatoren vom Tourismusverband Sächsische Schweiz einfallen lassen haben und für die kalten Winterabende zu einer gemütlichen Runde mit Freunden und der ganzen Familie zu einem gemeinsamen Spiel einladen.