Das diesjährige Erntedankfest der Sachsen findet vom 21. bis 23. September in Sebnitz statt. An drei Tagen wird mit Musik, Tanz, Theater, Konzerten und Schaustellerpark gefeiert. Vereine, Verbände, Handwerker und alle Bereiche der Landwirtschaft werden Ihre Produkte präsentieren und zum Verkosten und Kaufen anbieten. Sachsen hat eine Vielzahl von regionalen und saisonalen Gemüse, Obst, Milch- und Käsespezialitäten, Getreide, Fleisch, Teigwaren, Wein, Bier usw. zu bieten, die in renommierten Herstellerbetrieben auch außerhalb der Ländergrenzen beliebt und begehrt sind. Ob es die leckeren Äpfel aus Röhrsdorf oder Dürrweitzschen sind, ein dunkles Bräu aus Eibau, Joghurt von Sachsenmilch, Grünkohl aus der Lommatzscher Pflege, Nudeln aus Riesa, edle Tropfen von der Sächsischen Winzergenossenschaft oder auch Erdnussflips aus Wurzen. All diese Marken haben beste Qualität und können sich über gute Nachfrage im Handel freuen. Auch diesem Erntedankfest – Wochenende werden die zahlreichen Besucher etwas von diesen traditionsreichen Unternehmen mit nach Hause nehmen. Nicht nur kulinarisch wird etwas geboten, auch handwerkliches Geschick und historische Landtechnik und moderne Produktionsweisen sind auf einer eigens dafür hergerichteten Meile und einer großen Sonderausstellung zu besichtigen. Eine besondere Kunst sucht seinen Sieger beim jährlichen Wettbewerb „Schönste Erntekrone und schönster Erntekranz“, die bereits im Vorfeld vom Landfrauenverband vorbereitet, in der Stadthalle bewertet werden können. Zum „Tag des Sächsischen Fleischerhandwerkes“ lassen die Metzger Ihre vielfältigen Produkte verkosten und zeigen Ihren gewohnt hohen Qualitätsstand von Fleisch und Wurst.

Auch wenn es in diesem Jahr an einen entlegenen Ort geht, ist die Reise nach Sebnitz ein lohnenswertes Ziel, um Danke an die vielen fleißigen Hände der Bauern und Landwirte zu sagen, die für die zahlreiche Auswahl in den Theken und Regalen der Supermärkte verantwortlich sind. Ohne Ihr Engagement und dem täglichen Fleiß wäre so manch gedeckter Tisch zu Hause, im Restaurant oder einem Hotel in Sachsen, kaum gefüllt. Besuchen Sie das bunte Erntedankfest und überzeugen Sie sich selbst von den Genüssen und der handwerklichen Tradition im Freistaat.