Am kommenden Sonntag steigt das erste und bedeutenste Fußball-Turnier in die Hallensaison. Dabei treffen die besten Mannschaften des Nordostdeutschen Fußball-Verband in der Erdgas Arena im Freiberger SUPER REGIO CUP aufeinander. clip_image002Die als Offizielle Meisterschaft des NOFV geltende Veranstaltung ist schon traditionell der Beginn für Budenzauber pur, wo die Fans hautnah am Geschehen Ihre Mannschaften frenetisch anfeuern. In den beiden Gruppenphasen treffen mit dem Zweitligisten Erzgebirge Aue, den Drittligisten Dynamo Dresden und Rot-Weiß Erfurt, den Regionalligamannschaften vom Chemnitzer und Hallescher FC, sowie der Lokalmatador von Stahl Riesa aufeinander. Die älteren Fußball-Fans können sich sicher noch an die spannenden Spiele der ehemaligen DDR-Oberliga-Mannschaften erinnern, die nun mit Ihren aktuellen Stars in die Erdgas Arena kommen und um den Meistertitel im Osten zu kämpfen. Organisator Volkhardt Kramer freut sich auf ein friedlichen, stimmungsvollen und spannenden Tag, der jedes Jahr Hunderte Fans nach Riesa lockt. Wer die Chance verpasst hat, rechtzeitig Karten zu erwerben, kann sich das Hallenspektakel im MDR-Fernsehen zu Hause anschauen, denn „Sport im Osten“ überträgt aus Riesa – LIVE! Für eventuelle Restkarten sollte man schnell noch auf die www.erdgasarena.de Seite schauen, Vielleicht hat man Glück und kann am 19.Dezember beim Budenzauber seine Lieblingsmannschaft unterstützen, wenn es um den Titel des Hallenmeisters des NOFV geht.