Auf dem Verkehrslandeplatz im Kamenz, nur 40 Minuten von Dresden, wird dieser Traum Bereits seit 100 Jahren geträumt. Hier findet vom 7. bis 10.Juli das 100jährige Jubiläum des Flugplatzes statt.

clip_image002

In seiner Geschichte ist dieser vielfältig genutzt worden: Zum Anfang standen noch erste Versuche der Flugpioniere auf der Tagesordnung, bis dann in den folgenden Jahrzehnten die militärische Nutzung hinzukam. Die Streitkräfte hatten hier Station gemacht und bauten den Platz für größere Maschinen und mehr Flugbewegungen aus. Heute wird hier neben Reparaturen von Kleinflugzeugen die Tradition des Fliegens durch die Nutzung von Flugschulen, Start- und Landeplatz von Privat-Jets und als Museum genutzt.

clip_image004

Mit dem Flughafenfest Kamenz erlebt die Lessingstadt, neben dem diesjährigen „Tag der Sachsen“, einen besonderen Höhepunkt in seiner Geschichte. Mit einem vielfältigen Programm für die ganze Familie, Führungen über das Gelände und zahlreichen Gratulanten aus dem In- und Ausland begeht der Verkehrslandeplatz seinen runden Geburtstag. Mit einem großen Flugtag, mit Ausstellungen, Oldtimertreffen und Flug Show, bietet das Fest ein buntes Programm und lädt alle begeisterten der Fliegerei in die Lessingstadt. Es werden ehemalige Mitarbeiter, Militärs und Nutzer aus drei Generationen erwartet, die hier bestimmte Zeit gearbeitet und einen Teil Ihres Lebens verbracht haben. Viele Aktionen rund um Luftfahrt und Technik bieten einen umfassenden Einblick in die Vergangenheit und zeigt jungen Leuten berufliche Perspektiven in diesem Industriezweig. Seien Sie dabei, wie der Traum vom Fliegen in Kamenz realisiert wurde und feiern Sie mit jeder Menge Spiel, Spass und Musik den 100.Geburtstag des Verkehrsflugplatzes.