Terrakotta Armee aus Schokolade und Ton

Das achte Weltwunder sind derzeit im Themenpark des Olympischen Stadion in Peking zu besichtigen. Die Terrakotta Krieger wurden dort, wie als Nachbildung im ehemaligen Heizkraftwerk Dresden Mitte noch bis März zu bestaunen, aus acht Tonnen belgischer Schokolade nachgebildet. http://video.gmx.net/watch/7269180

Die 1974 im Grabmal des ersten chinesischen Kaiser gefundenen Figuren, stellt in einem Maßstab von 1:10 Soldaten in Schlachtformation dar.

clip_image002

Pferde in Originalgröße und weitere 180 Nachbildungen von Offizieren, Generälen, Infanteristen und Bogenschützen wurden für diese Wanderausstellung in uralten Öfen aus Originalton hergestellt. Im Industrie-Museum Dresden Mitte können Besucher in eine Zeitreise begeben, die sich im chinesischen Königreich vor 2250 Jahren ereignet hatte. Eindrucksvoll begegnet man auf Infotafeln, kombiniert mit Licht- und Ton Show, die Welt der Terrakotta Armee während der Herrschaft des jungen Königs Ying Zheng.

Hier tauchen Sie ein, in das Erlebnis der Geschichte, vom bedingungslosen Kampfeinsatz des ersten Kaiser von China, der Zerschlagung anderer Staaten und der Pflicht zu neuen Tugenden, wie sorgfältige Feldbestellung, die zu seiner Zeit als fortschrittlich galt. www.terrakottaarmee.de

Die Terrakotta Krieger sind Ausdruck für Stärke und Macht im alten China und dokumentiert der Nachwelt mit dem Bauwerk der chinesischen Mauer die Verhältnisse noch deutlicher. Diese ist in der süßen Form auf dem Gelände des Olympiapark von 2008 zu bestaunen. Chinesische Geschichte aus Schokolade in Peking und aus Ton in Dresden, ein Erlebnis der besonderen Art.