Prominente, Bürger und Studenten werben für die Auszeichnung der Technischen Universität. Bis zum 15.Juni hat Dresden, mit der hier ansässigen größten Uni seiner Art in Deutschland, die Chance auf die begehrte Auszeichnung. Mit dieser Aktion konnten so bekannte Dresdner, wie der Polarkreis 18 – Sänger Felix Räuber, Erster Bürgermeister Dirk Hilbert und Volleyball – Spielerinnen vom DSC gewonnen werden. Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Gunda Röstel, Jan Vogler und sogar Fußball-Legende und Dynamo-Fan Rainer Calmund engagieren sich für den Titel. Den Startschuss der vorbereiteten Plakataktion und zahlreiche Informationen, warum Dresden zur Elite in Deutschland gehört, ist ab dem 19.Januar in der Altmarkt-Galerie zu erleben. Mit der Kampagne „Wissen schafft…“ zeigt die TU Dresden, wie spannend und kreativ Wissenschaft sein kann und Spitzenforschung in Elbflorenz stattfindet. Das Ziel ist klar abgesteckt, denn ein Titel „Exzellenz-Universität“ wird das der Stadt Dresden zusätzlichen Schwung verleihen, das Image der Bildungseinrichtung für Studierende aus der ganzen Welt beflügeln und so die Sächsische Landeshauptstadt noch bekannter machen kann. Schon über 3.000 Befürworter haben Ihre Stimme auf www.tu-dresden.de/exzellenz angegeben, um ihre Unterstützung für diese Kampagne zu dokumentieren. Helfen Sie mit, dass es Dresden gelingt, die Technische Universität zu einem außergewöhnlichen Ruf zu verschaffen und weltweit zu einem begehrten Wissenschaftsstandort zu verhelfen.