Das diesjährige Stollenmädchen ist gekürt, Claudia Ruhmland. clip_image002Sie kommt von der Bäckerei Heller und arbeitet seit Ihrem Abitur in der Bio-Konditorei Bucheckchen. Von dort kamen bereits vier der traditionellen Botschafterinnen während der 16jährigen Geschichte dieser Titelprämierung. Die junge Frau mit dem strahlenden Lächeln und den hellblonden Haaren hat sich mit dieser Auszeichnung einen Traum erfüllen können.Mit Beginn Ihrer „Regierungszeit“ kommen unzählige Termine für die Werbung des Dresdner Striezelmarkt auf sie zu, worauf sich die 21jährige besonders freut. clip_image004Gerade die übertragene Aufgabe ist eines der wichtigsten Positionen in der Advents- und Weihnachtszeit, um das berühmte Gebäck in der Region und über die Grenzen von Sachsen hinaus zu repräsentieren.Ein Höhepunkt in der „Amtszeit“ des Stollenmädchens Claudia Ruhmland wird das 16.Stollenfest am 4.Dezember auf dem Altmarkt sein. Dort wird mit einem überdimensionalen Stollenmesser der tonnenschwere Dresdner Christstollen angeschnitten und an die Besucher des Striezelmarkt verkauft. Die Stadt Dresden und die vielen Besucher und Gäste aus nah und fern, die im Advent in einem der Innenstadt Hotels Dresden ein Zimmer bekommen konnten, können sich auf ein fröhliches, lebensfrohes und überaus attraktives Dresdner Stollenmädchen freuen. www.stollenfest.de