In diesem Jahr feierte die Palucca Hochschule für Tanz Dresden Ihr 85jähriges Bestehen und ist seitdem aus der Welt des Tanzes nicht mehr weg zu denken. Gret Palucca gründete 1925 in Dresden Ihre eigene Schule und war schon in der Zeit ein gefeierter Star auf den internationalen Bühnen.  Mit Ihrer einzigartigen Darstellung moderner Elemente und dem Streben nach Tanzformen, die so bisher niemand interpretierte, faszinierte Sie die Liebhaber Ihrer Kunst. Voller Energie, neuen Ideen und außergewöhnlichen Inszenierungen prägt Sie die damalige Generation, die Ihr schnell den Weg zu einer Berühmtheit verschafft. Bei unzähligen Auftritten, wie in der Semperoper Dresden, dem Friedrichstadtpalast in Berlin und internationalen Bühnen, zeigte Gret Palucca Ihre unbändige Energie, Ihre individuelle Kreativität, Ihre modernen Choreografien und begeisterte so Ihr Publikum. Ihr Engagement wurde nach der Gründung der Hochschule für Tanz in Dresden bis heute weitergeführt und lebt in den Räumen am Basteiplatz weiter. Zum diesjährigen Jubiläum haben die Schülerinnen und Schüler der Palucca Hochschule für Tanz Dresden einen Bildband zusammengestellt, der das Leben, Wirken und die Stationen Ihres Idols und der nachfolgenden Generationen darstellt. Das Album dokumentiert die hohe Kunst der vielfältigen Tanztechniken, die durch Ihre Gründerin entwickelt und umgesetzt wurden, bietet eine Übersicht der Geschichte und Tradition der Palucca Hochschule für Tanz Dresden, bringt den Erfolgsweg Ihrer Bewegungen und die Fortführung der zeitgenössischen Kunst näher. Die heutige Generation der Palucca Hochschule für Tanz Dresden führt die Interessen und das Streben Ihrer Gründerin fort und zeigt bei jedem Ihrer Auftritte, die hohe Kunst der Ausbildung der international geschätzten Hochschule für Tanz Dresden. www.palucca-schule-dresden.de