Zum zweiten Mal laden junge Evangelisten der Stiftung Frauenkirche Dresden, die Ev.-Lutherische Landeskirche Sachsen, die Arbeitsgemeinschaft der Evangelische Jugend und Evangelische Kirche in Deutschland zum Festival, das begeistern, ermutigen und stärken will.

clip_image002

Es soll interessieren, kritisieren und jungen Menschen zu offenen Gesprächen, in Diskussionen und Workshops, sowie zur Kommunikation bewegen. In und um die Dresdner Frauenkirche werden am Pfingstwochenende verschiedene Aktionen Geboten, zum Mitmachen animieren und zum Treffpunkt von Freunden einladen.

Rund um den barocken Sehenswürdigkeiten, zwischen dem Steigenberger de Saxe, dem Innside Premium und Hilton Hotel Dresden möchten die etwa 300 bis 500 jungen Leute zum Staunen und Beten, zum Rocken, zum Feiern, zum Gestalten unserer Welt, gegen Zerstörung und Gewalt eintreten und offen über zeitgemäße Themen aufmerksam machen.

clip_image004 clip_image006 clip_image008 clip_image010

Die Veranstalter wollen mit Ihrer Initiative besonders Jugendliche zwischen 16 und 28 Jahre ansprechen und ein Zeichen für eine friedliche Welt in die Länder Europas tragen.Mit getanzten, getrommelten und gestalteten Botschaften will die Gemeinschaft vorwärts denken und Spass bereiten und über das Pfingsfest zur Peace Academy 2010 einladen.