Feldschlösschen-Chef Manfred ten Bosch hat sein Bier mit den neuen Etiketten zur Unterstützung für das Dixielandfestival in Dresden ausgeliefert.

clip_image002

Überall in den Regalen und im Getränkehandel wird auf rund acht Millionen Flaschen der Dresdner Brauerei für das 40.Jazzfestival aufmerksam gemacht. Auch über die sächsischen Grenzen hinaus ist in diesem Jahr das Bier zu kaufen und will somit Bierfreunde aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Süd-Brandenburg zu einem Besuch während der Festivaltage einladen.

Zusätzlich sind 35.000 Gläser als Sammlerobjekt als Kastenbeigabe vorgesehen, um das beliebte Maskottchen, das Dixie – Nilpferd, unter die Fans der Jazzmusik zu verbreiten.

clip_image004

Als einer Hauptsponsoren engagiert sich die Feldschlösschen Brauerei schon seit 36 Jahren zu diesem Riesen – Event, was jährlich Hunderttausende Besucher und Gäste aus dem In- und Ausland in die sächsische Landeshauptstadt lockt.

Auch so ist interessantes Marketing für die Produkte der Braukunst in Sachsen, in die Welt, zu tragen, möglich.

Freuen wir uns auf das im Mai stattfindende Dixielandfestival mit internationalen Künstlern und feiern ausgelassen den Swing, Blues, Bebop und Jazz.

www.feldschloesschen.de