Die ansteigenden Temperaturen und die Sonnenstrahlen locken die tierischen Bewohner vom Zoo Dresden wieder in Ihre Freigehege. www.zoo-dresden.de Besonders der Frühling ist einer der schönsten Zeit, den Tieren aus aller Welt einen Besuch abzustatten und die ersten Ausflüge in die Außenanlagen zu beobachten.

Antilopen, Zebras, Elefanten, Löwen, Kängurus und Giraffen sind ebenso froh, wie Ihre Betrachter, dass die kalte Jahreszeit ein Ende hat. So können die Tierfamilien Ausflüge durch Ihre Gehege machen und den Kindern bei einem Spaziergang im Freien die Umgebung näher bringen.

clip_image002 clip_image004 clip_image006 clip_image008 clip_image010

Zu den bevorstehenden Ostertagen lädt der Zoo Dresden alle Familien zum Osterspaziergang und hat viele Überraschungen für jung und alt vorbereitet. Die Kleinen können auf dem Gelände die 2000 versteckten Schokohäschen und Schokoküken suchen, genau die gleiche Anzahl des Tierbestandes von der Januarinventur. Bei einer Rätsel-Rallye führt die Lösung zum Versteck des Milka-Schmunzelhasen, der an den Osterfeiertagen auf die kleinen Zoobesucher wartet.

clip_image012

Für einen Spaß und jede Menge Geschichten hat sich „Franz der Knallfrosch“ angesagt, der neben Schminken, Ponyreiten und Streichelzoo, für einen lustigen Rahmen sorgen wird. Natürlich können an diesen Tagen echte Hasen hautnah erlebt werden und bei etwas Glück, schlüpft vielleicht auch ein Küken aus dem Ei.

Liebe Dresdner, Gäste, Besucher und Familien – unternehmen Sie Ihren Osterspaziergang im Zoo Dresden und erfreuen Sie sich an der Artenvielfalt und Farben des Tierbestandes.