Eine Initiative der DEHOGA Sachsen, das Silberne Erzgebirge und der Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge lädt zum „Pokal der Gastlichkeit“ in die Gasthäuser, den Restaurants und Hotels in die Region um Dresden. Alle Besucher und Gäste sind aufgerufen, die Qualität der Speisen, den Service und die Kreativität der Gastronomie und Hotellerie zu bewerten. Zu den Beteiligten in der Kategorie Hotel gehören u.a. das „Elbhotel“ in Bad Schandau, das „Burghotel“ in Stolpen, dem Bio-Hotel Helvetia, das „Hotel zum Bären“ in Oberbärenburg oder auch das „Landhotel Heidehof“ in Dippoldiswalde. Bei den Pensionen kämpfen die „Villa Sophie“ in Wehlen, die „Eisenbahnwelten“ in Rathen oder das Bernardo Bellotto in Pirna um den ausgeschriebenen Pokal. Den Wettstreit um das beliebteste Restaurant nehmen z.B. der „Kastanienhof“ in Mühlbach, das „Elbflorenz“ in Bad Schandau, „Stille Fritz“ in Porschdorf oder der „Gasthof Bärenfels“ in Altenberg auf und buhlen um die Gunst der Gästebewertungen. Dabei geht es darum, die Attraktivität der Ausflugsziele, das gute Essen, einen besonderen Tag und Gasfreundschaft zu präsentieren. Die Gaststätten, Pensionen und Gasthöfe im Umland der Sächsischen Landeshauptstadt servieren regionaltypische Gerichte, bieten beste Freundlichkeit und Gastlichkeit, sowie einen Mehrwert für Freizeitgestaltung in den Hotels. Besonderes Augenmerk wird auf die Sauberkeit, einem ausgewogenen Preis-/ Leistungsverhältnis und der Qualität von Speisen und Getränke gelegt. Mit dem Freiberger Brauhaus, der Margon Brunnen Lichtenau und der AOK Plus stehen Partner zur Seite, die zur Förderung der Qualität in der Region beitragen. Am Ende werden die besten in jeder Kategorie mit dem „Pokal der Gastlichkeit“ ausgezeichnet und können sich auf weitere Unterstützung der Partner freuen. Wer am Ende als Sieger prämiert wird, entscheiden lediglich die Gäste der Häuser. Planen Sie doch einen Ausflug in die beliebten Naherholungsgebiete des Osterzgebirges, der Sächsischen Schweiz oder in das Silberne Erzgebirge und überzeugen sich selbst von der Qualität und Gastfreundschaft der engagierten Gastronomen und Hoteliers.