Kevin Costner – wer kennt nicht seine größten Filmerfolge Bodyguard, Robin Hood oder Der mit dem Wolf tanzt – kommt nach Dresden. Nein, es gibt keinen neuen Filmpreis, den er überreicht bekommt.Er wird sich mit seiner vor zwei Jahren gegründeten Band „Modern West“ präsentieren. Musik, ja, inspiriert durch die Liebe zur Gitarre, begann er in den Drehpausen Texte und Melodien zu arrangieren.

So entstanden romantische Songs im Mid-West-Charme über Freiheit, Liebe und Hoffnung. Mit angerauter Stimme, eingängiger Musik und solidem Handwerk packt der 54jährige Hollywood-Star seine Konzertbesucher in seinen Bann.

Schon als Junge lernte er klassisches Klavier und schrieb Gedichte, die sich teilweise in den heutigen Texten wiederfinden lassen.

Zu dieser Zeit fühlte sich Kevin Costner dem Rock’N’Roll verschrieben, was ihm heute, nach seiner Schauspielkarriere, den Spaß Musik zu machen, mehr und mehr in den Vordergrund stellen lässt.

In 16 Konzerthallen Deutschlands wird er mit seiner Band „Mid West“ die eingängigen Songs im Country- und Rockstil seinen Besuchern und Gästen vorstellen. Am 22.März ist Station im Dresdner Kulturpalast und lässt bereits heute die Herzen der Costner-Fans höher schlagen. www.kulturpalst-dresden.de

Verbinden Sie doch Ihre Reise zu Kunst, Kultur und musikalischer Geschichte mit dem einzigen Konzert von Kevin Costner und Band in Sachsen.

Interessante Arrangements oder attraktive Übernachtungsmöglichkeiten können Sie über Hotels in Dresden erfahren