Das Karl May Museum in Radebeul lädt am 6. und 13.Oktober zur Kindermuseumsnacht ein. Eine gute Gelegenheit, gerade in der Ferienzeit, die kleinen Besucher für die Geschichten von Winnetou., Old Shatterhand und dem Greenhoorn zu begeistern.clip_image002 Die Villa „Bärenfett“, unweit vom Radisson Blu Hotel Dresden Radebeul – das seit langem mit verschiedenen Familien-Arrangements das Karl May Museum integriert hat, wird in diesem Jahr über das Leben, Lernen und Spielen der Indianerkinder berichten.Spannende Stunden erwartet die Nachtschwärmer, die über Erziehung und den Gebrauch von Jagdwaffen und viele weitere Dinge vom Tagesablauf in deren Zeit kennen lernen können.

clip_image004 In seinen Büchern hat Karl May das Leben und die Geschichte vom Kampf für die Unabhängigkeit und Akzeptanz der Ureinwohner Amerikas – den Indianern – geschrieben.Im Museum sind zahlreiche Hinterlassenschaften der Reisen des Dichters zu besichtigen und zeigen in eindrucksvoller Weise mitgebrachte Ausstellungsstücke. Für die Kinder, die zur Museumsnacht in die Villa „ Bärenfett kommen, sind viele Überraschungen geplant und können sich Ihr eigenes indianisches Spielzeug basteln. Das Besondere dabei, diese Sachen nehmen alle zur Erinnerung mit nach Hause. Ein Ferienerlebnis für alle Indianerfreunde wartet auf seine kleinen und großen Bewunderer.