Der Februar steht ganz im Zeichen des Spiels. Zumindest ist dies in der Sächsischen Schweiz so, den hier werden nun schon traditionell seit einigen Jahren zum Spielen eingeladen. Eigentlich bekannter durch Wandern, Klettern oder Wintersport will die Region, jung und alt, mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen rund ums Spiel, in die familienfreundlichen Hotels locken. Eine spannende Geschichte, die sich die Organisatoren und der Tourismusverband in der Ferien- und Winterzeit einfallen lassen hat. An jedem Sonntag werden unter dem Motto „Hier spielt sich was ab“ besondere Höhepunkte für Urlauber, Touristen und Bewohner angeboten, die für jedermann genutzt werden soll. Der länderübergreifende „Spielemonat Februar“ wird unter anderem im NationalParkZentrum mit dem Länderspiel „nicht ärgern“, der Anfang unterschiedlicher Aktivitäten sein.

clip_image002

Für Kinder und junggebliebene Erwachsene wird ein umfangreiches Angebot von neuen Spielen präsentiert, die ausprobiert und hautnah erlebt werden können.

clip_image004

Der 20.Februar steht ganz im Zeichen eines Weltrekordversuches, der im Aktiv Sporthotel Pirna zum 6. Puzzle-Championship einlädt. Wer Lust hat, ein überaus schneller Puzzler ist und dabei sein möchte, sollte sich schnell noch flink anmelden.

Ein weiterer Höhepunkt des Spiele Monats wird das bereits 4.Treffen der Carcassone-Fans sein, was am letzten Sonntag im Februar auf der Festung Königstein stattfindet.

clip_image006

Das magische Strategiespiel von Klaus-Jürgen Wrede hat weltweit Fans, die hier zu Ihrem Festival zusammen kommen und, persönlich mit dem Erfinder, die besten Carcassone-Spieler ermitteln werden. Seien Sie dabei und spielen Sie mit Familie, Freunden, Bekannten und Gästen in der Sächsischen Schweiz, wo verschiedene Hotels besondere Arrangements zusammengestellt haben, die auch einen längeren Aufenthalt in der Region interessant machen.