Unter dem Motto „Unser Star für Oslo“ steht in diesem Jahr, der deutsche Vorentscheid Zum Eurovision Song Contest. Nach den hinteren Plätzen der vergangenen Wettbewerbe will Moderator Stefan Raab in Zusammenarbeit mit ARD und ProSieben in einer achtteiligen Showreihe den deutschen Beitrag für Oslo ermitteln.

clip_image002

In einem der vielen Castings hatten sich rund 5000 Musiker beworben, wovon die 20 talentiertesten in die Ausscheidungsrunden eingeladen wurden. „Das Publikum kann so seinen Star in den acht Shows besser kennen lernen“ sagte Raab und sieht darin Chancen einen Platz unter den Top 10 in Norwegen erreichen zu können. Vom 2.Februar an, wetteifern die Kandidaten um Ihre Teilnahme im Finale am 12.März.

Die Ausscheidungsshows moderieren Sabine Heinrich -1Live- und Matthias Opdenhövel -ProSieben-. Wechselnde Jurymitglieder, wie Sarah Connor, Xavier Naidoo, Marius Müller-Wersternhagen oder Jan Delay, bewerten mit Jury-Präsident Stefan Raab die musikalischen Beiträge, die von den Zuschauern per SMS oder Telefon für den Entausscheid gewählt werden können. Dabei entscheidet das Publikum nicht nur, wer für Deutschland ins Rennen gehen wird, sondern auch, welcher Titel unser Siegersong sein soll.

Fiebern Sie mit den Kandidaten und begleiten Sie Ihren Favoriten auf dem Weg zum Eurovision Song Contest im norwegischen Oslo.