Die Macher der Dresdner „Filmnächte am Elbufer“ zur „Location des Jahres 2009“ prämiert worden.

clip_image002LEA – Trophäe

Auf der Gala des Live – Entertainment – Preises PRG LEA in Hamburg wurde die PAN Veranstaltungslogistik und Kulturgastronomie GMBH mit dieser Auszeichnung geehrt.

Damit bekam das zu den schönsten Open – Air und Konzertstätten Eventkino und eines der außergewöhnlichsten Veranstaltungsorte Europas diese begehrte Trophäe.

Jährlich finden am Elbufer, gegenüber der barocken Altstadt von Dresden und dem weltweit berühmten Canaletto – Blick mit Panorama der Frauenkirche, Semperoper und Brühlschen Terrassen, vielfältige Veranstaltungen von Konzerten, Events, Parties, Familien-Feste, Saturday Night Fever, Sport, Shows und Sommerkino statt. Im vergangen Jahr kamen ca. 150.000 Besucher zu den „Filmnächten am Elbufer“, die etwa 50 Filmvorstellungen gesehen haben und bei 10 Konzerten für Stimmung sorgten. Das Areal bietet für 4.000 Gäste zum Open – Air Kino Platz und zu den Events können bis zu 15.000 Fans Ihre Idole feiern. Von Klassikern bis hin zu Premieren bietet das Sommer-Theater an der Elbe eine große Auswahl für die Filmfreunde aus nah und fern. Zunehmend sind immer mehr Touristen bei den Vorführungen zu registrieren, die nach den kulturellen und künstlerischen Eindrücke des Tages zum Abend Entspannung suchen und das Ambiente der „Location des Jahres 2009“ genießen wollen. Seit mehreren Jahren werden steigende Besucherzahlen bei den organisierten Konzerten registriert, was natürlich durch die Bekanntheit der Künstler und deren Musik gefördert wird. So kamen in der 19-jährigen Geschichte der „Filmnächte am Elbufer“ Größen, wie z.B. Backstreet Boys, UB40, Simply Red, R.E.M., Nena, Rammstein, Die Toten Hosen, Herbert Grönemeyer, Die Ärzte, Katie Melua, Chris de Burgh, James Brown, Bryan Adams, Rosenstolz, Xavier Naidoo, Helge Schneider oder auch Peter Fox in die Elbestadt, um den Fans einzuheizen. Besonders beeindruckend waren stets die Auftritte von Roland Kaiser, der mit seiner „Kaisermania“ jedes Jahr für besondere Stimmung und einzigartiges Flair ausstrahlte. Seine vielen Dresdner Anhänger würden sich freuen, Ihren Kaiser noch sehr oft begrüßen und zujubeln zu können.

clip_image004 clip_image006

Die „Location des Jahres 2009“ ist damit an einen würdigen Preisträger gegangen und die „Macher hinter den Kulissen“ versprachen auch in Zukunft Top-Veranstaltungen und Parties zu organisieren und somit eine weiterhin wichtige Rolle im Kulturleben von Elbflorenz zu spielen. Der Standort und die Beliebtheit hat gezeigt, dass hiermit ein nationaler und internationaler Beitrag Geleistet wird, Dresdens Tourismus in die ganze Welt zu tragen.