Am Samstag ruft die PSD Bank alle Dresdner auf, mit Sessel, Klappstuhl, Hocker, Kiste oder anderen Sitzgelegenheiten, auf die Cockerwiese hinter dem Dorint Hotel Dresden zu kommen, um am Rekordversuch der „Größten Open Air Lounge“ teilzunehmen. Das Ziel ist es, ein Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde zu erreichen, was durch die Mithilfe der Bevölkerung oder auch Gästen von Elbflorenz am 4.September ab 14 Uhr am deutschen Hygienemuseum mit viel Spass und nötigen „Ehrgeiz“ probiert wird. Die Idee zu diesem außergewöhnlichen Spektakel entstand zum 20jährigen Jubiläum der PSD Bank in Sachsen, die mit dieser Aktion gleichzeitig ein Fest mit den Dresdnern feiern will. Verschiedene Attraktionen warten auf die Besucher und Teilnehmer, die hoffentlich zahlreich mit Küchen- oder Liegestühlen, Sitzsäcke oder Trittleitern, Sofas oder Kinderhocker zur Cockerwiese am Großen Garten kommen werden. Die originellsten Sitzgelegenheiten werden sogar prämiert. Bei einem Glücksrad können attraktive Preise gewonnen werden, wie Sitzsäcke, für künftiges Loungen oder auch Spiele für Kinder, Gutscheine u.v.m. Egal mit welchem Sitzmöbel Sie kommen, Hauptsache ist, dass so viele wie möglich, diesem Aufruf folgen, um den Eintrag in das Guiness Buch zu schaffen. Seien Sie dabei, bei einem der lustigsten Sommerereignisse und feiern Sie mit der PSD Bank die „Größte Open Air Lounge“ der Welt in Dresden. Weitere Informationen zu dieser Aktion finden Sie auch auf  http://www.psd-nuernberg.de/mb618/Final-WORLDREKORD-LOUNGE.pdf