Bereits zum 7.Mal findet am 27.April die Kultur- und Museumsnacht in Radebeul statt. Ein eigens für diesen Abend eingesetzter Shuttle-Bus bringt die Besucher von Ort zu Ort. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwarten in der Zeit von 18 bis 24 Uhr Ihre Gäste, um die Schönheiten und Besonderheiten in den Kulturstätten zu besichtigen. Für jede Generation gibt es dabei viel zu entdecken. So können sich die Kleinen auf eine Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn oder auf das Karl-May-Museum freuen. Auch das Fort Henry und das Schmalspurbahnmuseum wird die jungen begeistern. Im Halbstundentakt fahren Oldtimer kostenfrei von Stadtbibliothek bis zur Sternwarte, weiter zum Weinbaumuseum Hoflößnitz und zu den Landesbühnen Sachsen. Für viele wird es im DDR – Museum zu einem Rückblick in die Jugend und für Zugereiste oder Touristen, die durch die Touristinformation Radebeul auch von Hotels in Dresden und dem Umland zur Museumsnacht gebracht werden, geben. Lediglich sieben Euro sind für alle Einrichtungen einmalig zu entrichten. Wenn sich endlich auch das Frühlingswetter durchgesetzt, kann man alle Stätten und Museen einfach zu Fuß erkunden, denn die Wege zwischen den einzelnen Highlights, sind recht nah. Freuen Sie sich auf eine interessante Tour, eine erlebnisreiche Nacht und spannende Einblicke in den Fundus Radebeuler Kultur bekommen.