Die Geschichte des sächsischen Weinbaus geht bis in das Jahr 1161 zurück, wo die köstlichen Reben zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde.

clip_image002

Zahlreiche Aktionen, musikalische Events und spezielle Ausstellungen laden Gäste aus dem In- und Ausland ein, um die Tradition der edlen Tropfen im Elbland erleben und genießen zu können. Im Hinblick auf das Jubiläumsjahr hat der Verlag „Wort & Wein Meißen“ einen Fotokalender mit Motiven des Weinbaus und besonderen Orten in den sächsischen Weinbergen auf den Markt gebracht. Die Sieger eines Wettbewerbes wurden in der WeinErlebnisWelt der Meissner Winzergenossenschaft ausgezeichnet und bekamen einen Platz auf einem der Monatsseiten. In Anwesenheit der Sächsischen Weinkönig, Juliane Kremtz, wurde das Foto „Durchblick“ vom Dresdner Christian Scholz zum Sieger erklärt. Das Motto „850 Jahre Weinbau in Sachsen“ hat der Förderverein Sächsische Weinstrasse, zusammen mit dem Tourismusverband Sächsisches Elbland, den Weingütern, Museen, Hotels und Gastronomie ein umfangreiches Programm erarbeitet. www.saechsische-weinstrasse.net

clip_image004 clip_image006 clip_image008

Besonders die Hoteliers würden sich über einen Boom im Tourismus freuen, denn seit Jahren kämpfen sie gegen das Überangebot der Dresdner Hotels, die Ihre Gäste lediglich zu Tagesausflügen elbabwärts schicken. So haben bisher nur die Stadt Meißen mit der Albrechtsburg, die Porzellanmanufaktur und das Schloss Wackerbarth von den Gästen der Hotels in Dresden profitiert. www.saechsische-weinstrasse.de Das Jahr des Weinbaus kommt da gerade recht, um mit interessanten Weintouren, speziellen Kochkursen, attraktiven Wellness-Angeboten oder auch musikalischen Veranstaltungen viele Touristen in die Häuser des Elblandes zu bringen. Besonders aktiv für die Gewinnung von Gäste sind das Radisson Blu Radebeul, der Goldene Anker in Kötzschenbroda oder auch das Waldhotel Weinböhla, die Ihre Marketingaktivitäten rechtzeitig auf „850 Jahre Weinbau in Sachsen“ eingerichtet haben. Erleben Sie die Kulinarik und die landschaftliche Schönheit des Sächsischen Elblandes.