Seit 120 Jahren wetteifern Reiter auf der Seidnitzer Pferderennbahn mit Galoppsport den Siegestrophäen entgegen und ziehen jährlich Tausende Pferdeinteressierte in Ihren Bann.

Zu Ostern startete die neue Saison auf der traditionsreichen Sportstätte und konnte Besucher aus allen Kreisen der Bevölkerung, Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport, sowie zahlreiche Familien zum ersten Renntag in 2010 begrüßen. Der erste Sieger in diesem Jahr wurde Reiter Filip Minarik auf Hengst Altair Star.

clip_image002

Als Anziehungspunkt und Ausflugsmöglichkeit zählt das etwa 430.000 qm große Gelände, sein parkähnliches Ambiente, als eine Oase der Erholung, die umfangreiche Gastronomie Bietet und die interessanten Wettmöglichkeiten bereit hält, zu einem beliebten Anlaufpunkt in der Sport-, Kultur- und Freizeitlandschaft der sächsischen Landeshauptstadt.

Neben dem spannenden Hochleistungssport hat sich die Galopprennbahn an der Winterbergstraße in Dresden schon seit vielen Jahren zu einem Ort der Entspannung und erlebnisreicher Veranstaltungen im Veranstaltungskalender von Elbflorenz fest etabliert. Nicht nur die spannenden Rennen und die farbenfrohen Trikots der Reiter lassen die Besucher mit seinem Favoriten mit fiebern, sondern auch die Eleganz und die kraftvollen Schritte der Pferde sind ein Augenschmaus der besonderen Art. Mit dem Ausspruch „Ein Pferd galoppiert mit seiner Lunge, hält durch mit seinem Herzen
und gewinnt mit seinem Charakter.“ von Frederico Tesio , Züchter der Jahrhundertpferde NEARCO und RIBOT, prägte er den Galoppsport und konnte mit seinem Engagement den faszinierenden Pferdesport in Deutschland an nachfolgende Generationen weitertragen. Seit Jahren hat sich der Dresdner Rennverein mit diesem ausgesprochenen Engagement einen besonderen Ruf erarbeitet und zu einer renommierten Traineranstalt entwickelt, bei der bis zu 120 Pferde in Ihren Stallungen untergebracht und trainiert werden.

Die langjährigen Erfahrungen der Trainer, rekonstruierte Stallgebäude, ein faires Kostenniveau und ausgezeichnete Trainingsbedingungen auf der modernisierten Sandbahn, stellen genügend Anreiz dar, gestandenen und Neueinsteigern des Pferdesports, Ihre edlen Vierbeiner in die Obhut der Seidnitzer zu geben. www.dresdener-rennverein.de

An acht Renntagen können in diesem Jahr vielfältige hochkarätige Wettkämpfe verfolgt werden, die einen Besuch auf der Galopprennbahn in Dresden Seidnitz wert sind. In unterschiedlichen Kategorien sind spannende Läufe auf dem Turf garantiert, die vielleicht den einen oder anderen überfälligen Rekord verbessern könnte.