Südseeflair kommt auf die Dächer der Innenstadt von Dresden. Erfrischende Cocktails, Sommernachtsparty und cooles Ambiente plant die Centrum-Galerie an der Prager Strasse. Mit Blick über die barocke Altstadt soll auf dem Parkdeck ein Kleinod für laue Sommerabende entstehen und die Gäste auch bis in den späten Abend in die City locken. Die Idee ist kam den Betreibern um Chef Jan Harms, denn nach den Haupteinkaufszeiten ist die Einkaufsmeile vom Pullman über ibis bis zum nh Hotel am Altmarkt wie leergefegt. So soll ein Mittelpunkt geschaffen werden, um die Besucher, Gäste und natürlich auch für die Dresdner selbst, wird das Dach der Galerie zur Party – Zone. Bisher können sich die Kinder der Besucher des Einkaufszentrum auf dem Dach des Hauses, auf dem dort eingerichteten Spielplatz, bewegen.

clip_image002

Mit Live-Konzerten, Modenschauen oder Spielen stellen sich die Macher eine Folge von möglichen Veranstaltungen vor, die im warmen Sand, unter Palmen, mit einer karibisch ausgestatteten Bar und einem außergewöhnlichen Ausblick, eine Attraktion mehr für die Stadt Dresden entwickelt werden. Besonders geeignet, so Harms, ist das Parkdeck für After Work Party mit Disko oder einfach nur zum Relaxen. Eine Fertigstellung und somit der Beginn des sommerlichen Ausflugszieles ist für den Beginn der Ferienzeit vorgesehen, um auch das so genannte „Sommerloch“ zu stopfen. Denn gerade in der heißen Jahreszeit gehen die Leute eher Open Air im Lounge-Charakter, als in den Diskotheken feiern. Zusätzlich bietet diese Idee gerade im Innenstadtbereich von Dresden ein Anziehungspunkt zu werden, denn auch für Touristen kann dies ein interessanter Ort darstellen, die beleuchteten Sehenswürdigkeiten bei Nacht zu bestaunen. Jetzt gilt es nur noch die Zusammenarbeit in der Vermarktung mit den Dresdner Hotels anzukurbeln, um den Besuchern und Gästen aus nah und fern, diese besondere Location für einen abendlichen Ausklang schmackhaft zu machen.