Nur eine Autostunde von Dresden erlebt die sonst mit Eis überzogene Rodel- und Bobbahn in Altenberg, zum wiederholten Mal, das rasante Spektakel Beton on Fire.

clip_image002

Am kommenden Wochenende stürzen sich Skater in das Eisoval, um die schnellsten Ihrer Zunft, mit atemberaubenden Abfahrten durch den Betonkanal, zu ermitteln. Bereits im vergangenen Jahr lockte dieses Event Tausende begeisterte Fans und Zuschauer in das Osterzgebirge, wo eigentlich der Wintersport zu Hause ist. Die Veranstalter konnten mit dem Franzosen Jean-Yves Blondeau, den Superstar der Szene gewinnen, der als „Buggy Rollin“ auf der ganzen Welt mit seinen überaus spektakulären Einlagen, Stunts und jede Menge Action, für Aufsehen erregen konnte. Auf Rollerblades, Inline-Skates, Rollerboards oder auf allen Vieren mit angeschnallten Rollen, zeigen die Extremsportler, wie die Betonröhre am schnellsten zu bewältigen ist. Am Freitag und Samstag von 10:30 bis 18.00 Uhr können die Trainings-, Qualifikations-  und Finalläufe verfolgt werden. Neben einem bunten Rahmenprogramm und rockige Musik, wird es ein Freestyleslalom geben, wo sich jedermann einmal an dieser Sportart versuchen kann. Also ein lohnenswerter Ausflug nach Altenberg ins Osterzgebirge und ein spannendes, rasantes, actiongeladenes Wochenende erwartet Euch – bei Beton on Fire!