Jährlich fahren Tausende Gäste aus aller Welt mit der ältesten Raddampferflotte der Welt und genießen die schöne Landschaft rechts und links der Elbe. Die Schiffsgastronomie wurde bisher vom Catering-Team des Hilton Dresden beliefert. Nun geht die Sächsische Dampfschifffahrt eigene Wege und hat mit der „ElbeZeit“ ein eigenes Tochterunternehmen gegründet, um flexibler und schneller auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen zu können.

Besonders die unterschiedlichen Ansprüche, ob bei den Kurzstrecken, wo ein kleiner Imbiss und ein kühles Getränk oder Kaffee und Kuchen gewünscht ist, bei den Halbtagestouren, bei dem ein schmackhaftes Mittag- oder Abendessen für eine Stärkung sorgt, aber auch bei den beliebten Stern- und Tanzfahrten zur Nacht, wollen die Fahrgäste auf ein umfangreiches Angebot von Küche und Service kaum verzichten. Mit dabei, und das jetzt schon seit 100 Jahren, beliefert die Radeberger Exportbierbrauerei die historischen Schiffe, um, mit seinem schon immer besonderen Geschmack und seiner erstklassigen Qualität, zu begeistern.

Jetzt setzt die „ElbeZeit“ noch einen drauf und engagiert den Sternekoch Mario Pattis, der mit seinen außergewöhnlichen Kreationen für besondere Momente und kulinarischen Genuss auf der Elbe sorgen wird. Er, der im familiären Romantikhotel Pattis, im heutigen „Hotel Weltemühle“ für Höhepunkte auf dem Teller sorgte, wird für einen kleinen Kreis von Teilnehmern „schwimmende Kochkurse“ geben. So können jeweils 12 bis 15 Interessenten die Künste des Meisters erleben, ihn bei der Zusammenstellung hochwertiger Lebensmittel über die Schulter schauen und gemeinsam spannende und geschmackvolle Menüs kochen.

Mit diesem „Deal“ bekommt die historische Dampfschiffflotte eine neue Richtung, die durch Hobbyköche zusätzliche Multiplikatoren für eine Fahrt auf der Elbe animieren können. Auch für Firmen – Incentives bietet dieses Programm, neue Zielgruppen zu erschließen. Jeffrey Pötzsch, Chef des Catering auf der „Weißen Flotte“ freut sich auf diese Zusammenarbeit und erhofft sich durch diese Kooperation, eine Aufwertung der gastronomischen Leistungen der Sächsischen Dampfschifffahrt in Dresden.