Entries tagged with “Elbhang”.


Vor über Tausend Jahren lebte Wenzel von Böhmen, der heilig gesprochen wurde und am 28.September im benachbarten Tschechien zum Wenzelfest als staatlicher Feiertag gilt. Hier in der Region laden Gaststätten und Restaurants der Hotels in Dresden über mehrere Tage ein, von der Geschichte seiner Zeit zu berichten und kulinarische Genüsse aus der tschechischen Küche anzubieten. Bei einem Spaziergang durch den Schlossgarten in Pillnitz, bei herrlichem Wetter des Altweibersommers oder bei einer Wanderung durch die Weinberge am Elbhang holen Sie sich den richtigen Appetit, um dann in gemütlichen Gasthöfen und Restaurants die lukullischen Köstlichkeiten des Nachbarn zu probieren. So bekommt man im „Elbblick“ in Dresden – Pillnitz über mehrere Tage unter anderem leckere und deftige Spezialitäten aus Böhmen und Mähren.

clip_image002 clip_image004 clip_image006

Freuen Sie sich auf Holundersuppe, Böhmische oder Kartoffelknödel, Tetschener Kartoffelpuffer, Aussiger Gulasch, Leitmerizer Bauernteller oder Pflaumenstrudel, die jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Auch in den Prager Wenzelstuben in der Königstrasse, gegenüber dem Westin Bellevue Hotel Dresden, begeht man diesen Festtag mit eine besonderen Saisonkarte. Hier stehen vor allem Wildgerichte, böhmisches Bier und mährischer Wein hoch im Kurs. Gerade Touristen aus aller Welt, die durch die Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Dresden einen Ausflug nach Prag und Böhmen kaum schaffen, können hier zumindest die Tradition und das Handwerk der tschechischen Küche, Keller und Braukunst genießen. Wir wünschen allen einen guten Appetit.

Zur Schlössernacht Dresden laden die herrschaftlichen Anlagen zum beeindruckenden Spektakel. Schloss Albrechtsberg, Lingnerschloss und Schloss Eckberg werden auch in diesem Jahr zum Schauplatz der Kunst, der Musik und der Unterhaltung.

clip_image002 clip_image004 clip_image006

Nachdem das erste Fest zu einem riesigen Erfolg avancierte, organisiert das Team um Veranstalter Meinel, am 17.Juli neue Programme, interessante Darbietungen und allerlei kulinarischen Leckereien für die Gäste und Besucher der 2.Schlössernacht Dresden. An 15 Spielorten werden die Besucher von mehr als 170 Künstler in den Bann der berühmten und geschichtsträchtigen Schlösser am Elbhang verführen. Die vielfältigen Angebote reichen von Rock bis Klassik, Swing und Jazz und präsentieren somit eine breite Palette von Stilrichtungen für alle Richtungen der Musikliebhaber. Mit diesem Konzept sollen Generationen verbunden und miteinander auf fantasievolle Art, die Schönheit der Elbschlösser erlebt werden. Neu in diesem Jahr wird der Dresdner Malerweg sein, der als Aufruf an Profis und künstlerisch Begabte ausgegeben wurde, um noch mehr Nähe zur Kunst der Malerei zu erreichen. Dabei können die Besucher den Malern über die Schulter schauen und über die verschiedensten Stile des Einzelnen ins Gespräch kommen. Nach einem spektakulären Feuerwerk über der einmaligen Kulisse sind die Gäste zum Feiern und Flanieren eingeladen, die in nächtlichem Glanz erstrahlenden Elbschlösser zu erleben.Wer dieses außergewöhnliche Event nicht verpassen will und an diesem Sommer-Wochenende einen Kurztrip nach Dresden plant, kann über die Partner der 2.Schlössernacht noch interessante Arrangements in verschiedenen Hotels in Dresden buchen. www.dresdner-schloessernacht.de

Zum 20.Elbhangfest in Dresden wird es am kommenden Wochenende wieder hoch her gehen und Hunderttausende zum Künstler- und Bürgerfest locken.

clip_image002

Dabei hat ich dieses Fest über die Grenzen von Sachsen hinaus einen hervorragenden Ruf verschafft, der viele Pensionen und Hotels in Dresden veranlassen, extra Arrangements für dieses Spektakel zu kreieren und somit Touristen in die sächsische Landeshauptstadt zu bekommen.

Unter dem diesjährigen Motto „Der Elbhang träumt“ werden über 200 Veranstaltungen zu erleben sein, die auf der „Festmeile“ entlang der Pillnitzer Landstraße Hunderttausende Besucher erwartet.

Die Veranstalter des Elbhangfestverein um Holger Friebel haben verschiedene neue Programme entwickelt, die zwischen Loschwitz und Pillnitz stattfinden.

So gibt es eine Freiluftgalerie, die großformatige Bilder an den Hangmauern der Anwohner angebracht sind und beim Bummeln bewundert werden können. Passend zur laufenden Fußball Weltmeisterschaft ist ein “WM-Dorf“ entstanden, wo die Spiele unter dem Motto „Folge dem Ball“ live übertragen werden. Ein Kickerturnier, eine Shisha-Lounge und Musik sorgen für die richtige Stimmung.clip_image004  clip_image008

Traditionell ist das Dracheboot-Rennen ein besonderer Magnet für die Gäste am Blauen Wunder.

Hier gibt es jedes Jahr Begeisterungsstürme, die von den Besuchern aus nah und fern auf die Paddler übertragen werden. Besonders beliebt sind die vielen Weindörfer, die Kunstmeile und die Familien Oasen, die zum Bummeln, Schauen und Geniessen einladen.

An zahlreichen plätzen zwischen Körnerplatz und Schloss Pillnitz sind Konzerte organisiert, wo unter anderem die Gruppe Keimzeit, Martin Moro & „Sir“ Oliver Mally auftreten werden. Ein weiteres Highlight des Elbhangfestes soll, laut Chefin Kerstin Kochan, die Inszenierung der Licht- und Feuershow von Tom Roeder, der dazu sagt, dass über „Sonne und Mond gesprochen wird“. Etwas Besonderes verspricht auch der traditionelle Festumzug, der am Samstag von mehr als 600 Mitwirkenden in den 40 verschiedenen Bildern durch das Festgelände zieht. In einer schrägen Art präsentieren die 20 Mitglieder der ersten Dresdner Guggeband, bekannte Schlager und Oldies. Mit richtig Lärm führen die Musiker den Festumzug an und wollen Spaß auf das 20.Jubiläum des Elbhangfest machen.