Entries tagged with “Erzgebirge”.


Welch ein Augenschmaus für die Freunde von Old- und Youngtimer, wenn am 22.September zur großen Ausfahrt gestartet wird. Der Dresdner Klassiker Handel in der „Zeitenströmung“ hat aufgerufen, bei der ersten Orientierungsfahrt in das Erzgebirge und zurück dabei zu sein. Die Ausfahrt ist charakterlich für Einsteiger bzw. zum Schnupppern einer Oldtimer-Rallye anzusehen und wird dennoch den einen oder anderen Fahrer entsprechendes Können abverlangen. Dabei starten legendäre chromglänzende Fahrzeuge vergangener Zeiten zu verschiedenen Etappen mit zeitlicher Begrenzung. Rund 200 km sind von den Teilnehmern mit ihren teilweise 30 bis 50 Jahre alten Karossen zu bewältigen. Der Tross wird an der „Zeitenströmung“ beginnen und führt über öffentliche Strassen, so dass auch zahlreiche Zuschauer die liebevoll und frisch polierten Young- und Oldtimer bewundern können. Auf der Fahrt können die Besitzer und Lenker der attraktiven Legenden der Strasse die Schönheit des Erzgebirges kaum wahrnehmen, denn der Anspruch der Strecke wird kaum Gelegenheit für den besonderen Ausblick zulassen. Wer sich dies besondere Erlebnis von „Berta Benz“, „Lagonda M45“ oder weiteren historischen Gefährten nicht entgehen lassen will, sollte am Samstag, den 22.September pünktlich zum Start 10 Uhr zur „Zeitenströmung“ an der Königsbrücker Strasse kommen. Vielleicht ergattert man noch einen der begehrten Sozios, sollte es noch ein freier Platz in den gemütlichen Ledersitzen zur Verfügung stehen. Haben wir Ihr Interesse geweckt dann schauen Sie doch gleich was denn Dresden Motor Classics so zu bieten hat.

Die ersten Schneeflocken locken die Wintersportler auf die Hänge, auf die Pisten und in die Loipen. Besonders das nahegelegene Osterzgebirge zieht die Dresdner magisch an, um die weiße Pracht beim Skilaufe, beim Rodeln oder beim Wandern durch die Winterlandschaft, zu geniessen. Ein neuer Service der Tourismusgemeinschaft Silbernes Erzgebirge erleichtert das die Wege zwischen den einzelnen Skigebieten zwischen Zinnwald und Rechenberg. Die eingerichtete Buslinie in Zusammenarbeit mit dem VVO verbindet die beliebtesten Ziele im Osterzgebirge, um die Freunde der weißen Pracht an Ihrwe Ziele zu bringen.clip_image002 So pendelt der Ski- und Wanderbus von Rechenberg-Bienenmühle über Holzhau, Neuhermsdorf, Altenberg, Oberbärenburg, Schellerhau bis hin nach Zinnwald durch die winterliche Landschaft zu den schönsten Wintersportgebieten und Erholungsorten auf dem Mittelgebirgskamm. Ein attraktives Tagesticket beinhaltet nicht nur die Fahrt zwischen den Orten, auch die Wander- und Skiausrüstung ist im Preis inbegriffen. Damit löst die Tourismusgemeinschaft Silbernes Erzgebirge eine logistische Problematik der Wintersportfreunde, die mit dem Auto anreisen und oftmals kaum Parkmöglichkeiten finden. Zusätzlich haben die Reisenden des Ski- und Wanderbusses die Möglichkeit, mehrere touristische Einrichtungen mit Rabatte zu besuchen. clip_image004So sind reduzierte Eintrittspreise für das Gründel-Eisstadion in Geising, das Besucherbergwerk in Zinnwald, das Traditionsbrauereimuseum in Rechenberg, die Skilifte in Holzhau oder auch die Bäderlandschaft vom Raupennest in Altenberg im Skibus-Ticket eingearbeitet. Mit diesem Service wird die sportliche Wintersaison im Osterzgebirge einen weiteren Aufschwung von Gästen aus der Region erleben, denn mit derartigen Dienstleistungen bekommen die Sport- und Wanderfreunde zusätzliche Dienstleistungen geboten, die die Qualität des Tourismus im südlichen Sachsen fördert. Viel Spaß beim Wintersport. www.silbernes-erzgebirge.de