Entries tagged with “Gastronomie”.


Die Käserei Loose aus Leppersdorf bei Radeberg sucht den besten Käse-Gastronomen aus Dresden. clip_image002Bewerben können sich alle Restaurants, die sich dem deutschen Sauermilchkäse verschrieben haben und spezielle Speisen mit dem geschmackvollen Lebensmittel anbieten. Der kreativen Ader der Köche und den Gastronomen sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt, denn genau dass, ist das Interessante, was bei der Suche der diesjährigen Dresdner Käsekrone im Vordergrund stehen soll. Eine Jury und die Gäste bewerten die von den Küchenteams, in den Gaststätten der Stadt und den Restaurants der Hotels in Dresden, zusammengestellten Sauermilchkäse-Menü und stimmen über Favoriten und Sieger der „Dresdner Käsekrone 2010“ ab. Neben dem Gewinn in das Pariser Restaurant „La Fontaine Gaillon“ von Gerard Depardieu mit Übernachtung und Taschengeld, winken den Beteiligten schmackhafte Preise, die von der Käserei Loose zur Verfügung gestellt werden. www.loose.de Bis zum 15.Oktober können sich die Gastronomen der sächsischen Landeshauptstadt noch mit Ihren außergewöhnlich schmackhaften Rezepten mit Sauermilchkäse bewerben. Mitmachen lohnt auf jeden Fall, denn die Dresdner Morgenpost stellt in einer gesonderten Reihe, die teilnehmenden Gastronomen mit Ihren besonderen Rezepten und Menüs vor. Eine gute Gelegenheit, für eine kreative Küche, für sein Lokal oder für das Besondere in einem der vielen Spezialitäten – Restaurants in den Dresdner Hotels bei den einheimischen Gästen und Touristen mit Produkten aus der Region zu werben.

Brunch – ist die Kombination der englischen Worte „Breakfast“ und „Lunch“, die im heutigen Sprachgebrauch, zum verspäteten Frühstück oder zum verfrühten Mittagessen, eingeladen wird. Besonders für die Langschläfer ist diese Erfindung ein idealer Tagesbeginn und bringt seit Jahren eine neue Kultur in die Gastronomie und Hotellerie.

clip_image002 clip_image004 clip_image006

In Sachsens Küchen haben, gerade zu Sonn- und Feiertagen, diese Art von Essen seit vielen Jahren Ihre Stammgäste gefunden, die in zahlreiche Gaststätten und Hotels in Dresden und der Umgebung mit individuellen Arrangements zu Tisch bitten.

Mit attraktiven Preisen, sowie einer großen Auswahl von kalten Speisen, warmen Gerichten, süßen Desserts, Delikatessen aus aller Welt und erlesenen Getränken, die inklusiv Ihre Gäste verwöhnen, ist der Brunch ein beliebtes Ziel von Gourmets, Familien und Treff von jungen Leuten geworden, die an speziellen Tagen die eigene Küche kalt lassen wollen. Jetzt zu den Osterfeiertagen häufen sich die Angebote zum Brunch und bieten eine außergewöhnliche Vielfalt von einheimischen, nationalen und auch internationalen Genüssen, die es zu entdecken und zu verkosten gibt.

Einige interessante Locations, besondere Leckerbissen oder auch kulturelle Beiträge finden Sie in den nachfolgenden Zeilen, die es zu besuchen lohnt. Klassisch trifft man sich zu unterhaltsamer Begleitung mit Pianomusik zum Osterbrunch im Ballsaal des „Four Point Königshof“ Hotel Dresden am Wasaplatz oder nach einem ausgedehnten Osterspaziergang auf der „Elbterrrasse Wachwitz“.  Das Hotel „Elbresidenz Bad Schandau“ lädt zum Relax-Brunch mit raffinierten Spezialitäten aus Sizilien ins Restaurant Vital ein. Preiswert geht es im „maximus“ und im Feldschlösschen „Stammhaus“ in Dresden oder auch im „Cafe in der Kerzenzieherei“ Pirna zu, wo Speisen von üppigen Büfetts angeboten werden. Besonderes Ambiente bieten die „Kasematten“ auf der „Festung Königstein“ mit dem Festungskommandanten und allerlei Gaudi, das Restaurant „Lesage“ am Großen Garten mit einer anschließenden Führung in der Gläsernen Manufaktur oder auch die Geschichte von Rübezahl im „Pillnitzer Elbblick“. Wer die sportliche Variante bevorzugt, findet im Turmrestaurant der „Bowlingarena“ auf der Südhöhe das Richtige, um Spaß zu haben und gleichzeitig ein paar Pfunde purzeln zu lassen. Für alle Kulturfreunde und Unterstützer vom „Canalettoblick“ in Dresden, sollten sich im „Kahnaletto“ einen Tisch reservieren, denn hier wird von jeder der 1000 vorbereiteten und verzehrten Austern 1,- € für die Restauration des Canalettoblicks gespendet. Jeder sollte jedoch selbst entscheiden, in welchem Gasthof, Restaurant oder Hotel in Dresden und Umgebung, sein Osterbrunch stattfinden wird, denn zum Glück sind ja die Geschmäcker von groß und klein unterschiedlich. Egal ob Sie einen Dauerbrenner, wie das Stammlokal oder einen Geheimtipp von Freunden erhalten, ein Brunch hält immer einige Überraschungen bereit, die es allein, gemeinsam mit Freunden oder der Familie zu entdecken gibt.

Mit dem Projekt „Dresdner Kochsternstunden“ können Testesser in Restaurants, sowie Hotels in Dresden und Umgebung erlesene Menüs und besten Service erleben und genießen. www.kochsternstunden.de

Zum zweiten Mal lädt Gourmetfreund Clemens Lutz, in Zusammenarbeit mit der Agentur cross media store, zu Gaumenfreuden in bekannte Lokale, die zu den besten kulinarischen Adressen der Region gehören. Der gebürtige Freiburger kam 1995 nach Dresden um Architektur zu studieren und verspürte den Wunsch nach Entwürfen von trendigen Bars, die er in der Pussytotalbar verwirklichte.

Im vergangenen Jahr etablierte Clemens Lutz das Konzept „Kochsternstunden“ zum Testen der Spitzenrestaurants, wo Freunde des guten Essens zu Verkostungen eingeladen wurden und Bewertungen der kreierten Menüs abgeben konnten. Mit einer Resonanz von 500 eingegangenen Bögen hätte Lutz nicht gerechnet und so bekommt dieses Projekt bis zum 21. März diesen Jahres seine Fortsetzung. Insgesamt 22 Restaurants der gehobenen Gastronomie nehmen in den nächsten Wochen teil.

Die Kreationen zu einem Sonderpreispreis werden als 3 oder 4-gängiges Menü und mit korrespondierenden Weinen serviert.

clip_image002

Unter dem Motto „Essen ist ein Bedürfnis. – Genießen eine Kunst“ gehen Sie als Restaurantkritiker auf eine kulinarische Entdeckungsreise und bewerten das Ambiente, den Service und die Kochkünste der Dresdner Spitzengastronomie.

Als Dankeschön warten auf die Tester attraktive  Preise, von hochwertigen Porzellan über edle Weine bis hin zu einer Übernachtung im Schloss, die von den Partnern des Projektes zur Verfügung gestellt werden.Das Kochsternstundenteam wünscht viel Zeit zum Genießen und Guten Appetit!