Entries tagged with “Hochzeit”.


Der Frühling hält Einzug und an verschiedenen Orten der sächsischen Landeshauptstadt werden interessante Sehenswürdigkeiten, Gastronomie und clip_image002Ausflugsziele für Gäste, Freizeitsuchende und Touristen aus dem Winterschlaf geholt. So sind auf der Prager Straße am ibis Hotel Dresden, am Albertplatz, am Blüher-Park, am Franz-List-Platz und vielen anderen Stellen, Arbeiter am Werk, die den architektonischen, geschichtsträchtigen und künstlerischen Brunnen wieder Leben einhauchen.    clip_image010

Die rund 300 Brunnen in Dresden, bekannteste sind Cholera-, Neptun-, Gänsedieb-, Mozart-, Rathaus- oder Mosaikbrunnen, laden jetzt wieder zum Verweilen ein und bieten den Besuchern von Elbflorenz besonders an warmen Tagen etwas Erfrischung.clip_image008 Verschiedene Wasserspiele ziehen die Kleinsten zum Spaß in Ihren Bann und Fontänen bieten, beim Einfluss von Sonnenstrahlen, interessante Lichtspiele.

Auch in den umliegenden Ausflugsgebieten wird das Ende der Winterruhe genutzt, um die Sehenswürdigkeiten, dem Publikum aus dem In- und Ausland, wieder zugänglich zu machen.clip_image004 Der Barockgarten Großsedlitz, südlich von Dresden, holt die im Winter vor Frost, Schnee und Nässe geschützten Skulpturen wieder an Ihre gewohnten Stellen zurück.

clip_image012

Das beliebte Ausflugsziel, mit seiner Verbindung aus italienischem und französischem Barock, ist nicht nur durch die selten anzutreffende Gestaltung zweier gegenüberliegender Hänge, sondern auch durch den Bestand von Pomeranzen, vielfältigen Kübelpflanzen und den teilweise originalen Skulpturen, ein Kleinod der sächsischen Gartenkunst.clip_image006

Die Orangerie, mit dem heiteren Farbenspiel der Blumenrabatten und den toscanischen Orangenbäumchen, wird besonders bei jungen Paaren geschätzt, um den „Festsaal im Grünen“ für eine traumhafte Hochzeit zu feiern.

Hier ist nur ein kleiner Auszug der wiederbelebten Sehenswürdigkeiten, die in und um Dresden im Frühling zum Bummeln, Spazieren, Radfahren und Schlemmen einladen.

Unter diesem Motto geht es nicht um die Feierlichkeit von Liebenden! Nein – dies ist das Thema eines kriminellen Spektakels am 5.März im Carolaschlößchen am Großen Garten in Dresden. Die Galadinner GmbH beginnt mit diesem Kriminalstück eine Reihe von Veranstaltungen, wo Gäste in Verbindung eines Vier – Gänge – Menüs ein Verbrechen der besonderen Art miterleben können. Die Schauspieler setzen bekannte und neue Kriminalstücke in Szene, die sich vielerorts immer größerer Beliebtheit erfreut und Fans während eines üppigen Mahls einen Schuss Nervenkitzel vermitteln.

Auch das Kempinski Taschenbergpalais Hotel Dresden lädt mehrfach bis zum Jahresende zum Dinnerspektakel in Ihr Haus ein. www.galadinner.de

Das Four Point Sheraton Hotel Dresden am Wasaplatz kann bereits auf vergangene Erfolgsjahre mit dieserart Veranstaltungen zurückblicken. Besonders in der Vorweihnachtszeit und in den ersten Monaten eines Kalenderjahres sind die organisierten Krimidiner oft ausgebucht.

clip_image002

Vom 22.April bis 12.Juni finden unter dem Titel „Mord Ost“ die 5.Ostdeutschen Krimitage in Sachsen und Brandenburg statt, wo Lesungen, Krimidiner und Kurzfilme aufgeführt werden. www.mord-ost.de

Hier kommen vor allem junge Talente und Krimiautoren aus Sachsen zu Wort, die Ihre Werke einem Mords – Publikum präsentieren werden. Erwartet werden weiterhin kriminelle Gäste aus anderen Bundesländern und Österreich, die den Gästen das Gruseln beibringen werden.

Wer auf Reisen eines dieser Events erleben möchte, kann dies zwischen Nordseeküste und Allgäu in vielen Regionen miterleben.

So werden im www.Imperial-Theater.de in Hamburg Rätsel um den „Hund von Baskerville“ gelöst, in der Eifel kann man den www.EifelKrimi-Wanderweg.de beschreiten, Bremen lädt zum www.strassenkrimi.de, der Westerwald widmet sich der Frage, ob der „Gärtner“ wirklich immer der Mörder ist und in Norddeutschland wird „Eine Leiche zum Vier-Gang-Menü“ serviert, welches über www.maydays.de gebucht werden kann. Allen Krimifreunden und und unbescholtenen Bürgern wünschen wir eine erfolgreiche Spurensuche und kurzweilige Mörderjagd.