Johann Wolfgang von Goethe, der seinerzeit – ‚Freude und Lust an der Kunst und den unglaublichen Schätzen an diesem schönen Ort’ – hatte. Der Tradition entsprechend und als Reminiszenz des barocken Stils werden in der Altmarktgalerie der Dresdner City übergroße und mit Hand bemalte Ostereier zu sehen sein.

clip_image002

Der besondere Charme dieser ungewöhnlichen Ausstellung lädt die Besucher und Gäste des Einkauftempels ein, die mit Zitaten historischer Persönlichkeiten, deren Beziehung zu Elbflorenz widerspiegeln soll. Mit verschiedenen Aktionen, wie Bastelscheune für Kinder, Vorschläge zu Dekorationen und viele weitere Osterüberraschungen, erwarten die zahlreichen Geschäfte Ihre Kunden und helfen bei der Auswahl von Ostergeschenken. Das bunte Treiben in der Bastelwerkstatt im Untergeschoss, die überdimensionalen Kunstwerke in den Gängen der Altmarktgalerie und die kreativen Gestaltungen der Schaufenster der Läden, zeugen von den ersten Frühlingsboten und locken zum Bummeln und Einkaufen in die Dresdner City. www.altmarkt-galerie-dresden.de Bis zum 03. April können die liebevoll gestalteten Ostereier noch bestaunt und fotografiert werden, bevor die Kunstwerke einer neuen Bestimmung übergeben werden. Was Ihnen danach geschieht, kam bisher nicht an die Öffentlichkeit. Vielleicht werden diese Unikate einem guten Zweck zugeführt.