Entries tagged with “Radebeul”.


Welch erfrischende Wiederbelebung auf dem regionalen Getränkemarkt, den der Radebeuler Verleger Flack & Schwier mit dem DDR – Klassiker „Doppel – Caramel“ erreicht hat. Nach der Einführung vom „Vollbier“ vor einiger Zeit, ist jetzt mit den ersten 500 Tausend Flaschen gestartet. Die schon ab den 1950er Jahren heißgeliebte Erfrischung hat auch zur Wiedererkennung ein „fast“ identisches Etikett aus dieser Zeit erhalten. Damit bekommt das nur angegorene „Doppel – Caramel“ ein neues Leben und kann seinen Freunden Ihr Kultbier aus vergangenen Jahrzehnten zurückgeben. Mit nur 0,8 % Alkohol ist es leicht bekömmlich und hat einen feinen malzigen Geschmack, welches wie auch das Vollbier, das Doppel – Caramel im Hartmannsdorfer Brauhaus bei Chemnitz gebraut und abgefüllt wird. Kultig steht die 0,33 l Flasche, auch Handgranate genannt, in den Regalen verschiedener Märkte im Regal und wartet auf seine Liebhaber. Leicht erkennbar ist sie auf jeden Fall, denn durch die schon wie früher mit blauem Etikett und dem gestreiften Design, tagt es zwischen den großen Biermarken heraus. Aber nicht nur dort gibt es die Marke zu trinken. Einige Restaurants oder angesagte Kneipen mit Hang zu Retro in der Szene führen es für Euch auf Ihrer Karte.

Für die Kenner ist es wohl die Freude nach einem bekannten Geschmack und für die, die es bisher noch nicht probiert haben, sollten es unbedingt kosten! Viele werden es lieben und zu einem Ihres Kultbieres werden lassen.

Kurz vor dem Herbstbeginn feiert Radebeul wieder sein Weinfest. Am 22. und 23.September wird es in Altkötzschenbroda hoch her gehen und jede Menge köstlicher Gewächse zu trinken geben. Die Festmeile im liebevoll sanierten Teil der Karl May Stadt steht in diesem Jahr unter dem Motto „Radebeul tanzt“. Da ist beste Stimmung garantiert und die Besucher bekommen genüssliche Erlebnisse präsentiert. Diese werden mit zahlreichen Programmteilen von Musik, Tanz und Show bis hin zu Verkostungen edler Weine aus Sonderabfüllungen reichen. Schon traditionell kommt ein weiterer Taler der Sparkasse als Sonderprägung unter die Leute. Mit dem Logo der Veranstaltung versehen und als limitierte Auflage finden er schnell einen neuen Besitzer bei den begeisterten Festival-Besucher. Über das gesamte Wochenende werden über 500 Künstler für bunte Abwechslung sorgen und ein Besuch der Sächsischen Weinkönigin mit Ihren Prinzessinnen wird zu einer der Höhepunkte zählen. Neben Zwiebelkuchen und Federweißen sind die Tropfen von den Sächsischen Weinhängen im Ausschank, so findet jeder Besucher garantiert seinen Geschmack. Als diesjährige Sonderedition bringt der Winzerhof Rößler einen Rotling mit, der durch seine schillernde Farbe und das künstlerisch gestaltete Etikett besondere Aufmerksamkeit auf sich lenken wird. Die 350 abgefüllten Flaschen sollten schnell an den Mann oder an die Frau gebracht werden, denn solch eine Rarität hat sicher schnell seine Weinliebhaber gefunden. Freuen wir uns auf ein ausgelassenes und weinseliges Fest in Altkötzschenbroda

Altkötzschenbroda, das Kleinod am Elbufer, feiert zum 20.Mal sein Weinfest und lädt zum Verkosten, Verweilen und Bummeln in den liebevoll sanierten Dorfanger am Hotel Goldener Anker, den Cafes und den Restaurants.clip_image002

Die hier ansässigen Winzer und verschiedene Händler bieten von traditionellen Kostproben bis hin zu Selbstgebackenem und heimischen Köstlichkeiten für jeden Gaumen einen besonderen Leckerbissen an. Ein besonderes Stelldichein verspricht die amtierende Weinkönigin, Annegret Föllner, die zum Treffen bisherige Hoheiten eingeladen und hofft auf viele Weinmajestäten aus den vergangenen 20 Jahren. An vielen Orten in und um Radebeul öffnen Weingüter und Besenwirtschaften Ihre Türen, wo Unterhaltung und Genuss für jung und alt angeboten werden. Gleichzeitig finden vom 24. bis 26.September das bereits zum 15.Mal ausgetragene Internationale Wandertheaterfestival, dass unter dem Motto „Viva la musica“ steht, statt. Künstler aus dem In- und Umland, die auch im Garten vom Radisson Blu Hotel Radebeul Aufführungen planen, zeigen auf dem Mittelaltermarkt und bei der Winzerkirmes auf dem Kirchplatz, Inszenierungen aus den derzeitigen Repertoires.

clip_image004 clip_image006

Obwohl der Wein an diesen Tagen den Erwachsenen vorenthalten ist, kommen die jungen Besucher auf der Streuobstwiese bei einer zünftigen Kinderkirmes auf Ihre Kosten. So ist das 20.Weinfest in Radebeul ein Fest für die ganze Familie und macht Lust auf die edlen Tropfen des kleinsten Weinbaugebietes Deutschland. www.weinfest-radebeul.de

Der mittlerweile über seine Grenzen hinaus bekannte und bei jung und alt beliebte „Lößnitzdackel“ lädt zum Feiern nach Radebeul.

clip_image002

Am 11. und 12.September schnauft er wieder nördlich von Dresden in Richtung Radeburg und zurück. Mit einem bunten Programm erwartet Maskottchen „Dackel“ zahlreiche Besucher, bei dem ein spannendes und unterhaltsames Treiben für Spiel, Spass und gute Laune sorgen wird. Es stehen Wettbewerbe im „Trillerpfeifen-Sprint“, beim Schienenschrauben-Zielwurf und die „Flinke Schaffnerkelle“ an, bei denen besonders die Kinder und Familien zum Zug kommen. Im historischen Güterboden in Radebeul treten Artisten, eine KITA – Tanzgruppe und ein Kinderclown auf, die Stimmung in die Ausstellungsfläche der eventLOKation bringen werden.

clip_image004 Das hier eingerichtete Schmalspurmuseum zeigt die über 120jährige Geschichte des Zuges, wo historische Zeitzeugen, wie ein Schneepflug von 1898 und eine Motordraisine aus den 1920er Jahren zu besichtigen sind. Auf dem Weg in Richtung Radeberg, vorbei an allerlei Sehenswürdigkeiten Radebeuls, dem Radisson Blue Hotel Dresden-Radebeul, den Weinbergen der Sächsischen Weinstraße, über den Dippelsdorfer Teich zum Schloss Moritzburg und durch die Teichlandschaft bis zur Wendestelle. Am Bahnhof in Moritzburg können die Besucher gleichermaßen ein buntes und abwechslungsreiches Programm verfolgen, wo Clown „Siggi“, die kleinen Gäste in ihren Bann ziehen wird und für die Erwachsenen sind die „Poisentaler Blasmusikanten“, sowie die „Dresdner Dampferband“ zur musikalischen Unterhaltung dabei. Diese beiden Festtage begleitet Daniel Pavel von Radio Dresden, der die Moderation im Festzelt übernimmt und für Party pur sorgen wird.

Das kommende Wochenende finden die 11. Tage des offenen Weingutes in Sachsen statt und lädt alle Weinliebhaber an die Elbhänge von Dresden bis an die brandenburgische Landesgrenze. Ab 10 Uhr können die leckeren Tropfen in mehr als 25 Weingüter und Winzerhöfe verkostet und gekauft werden. Bei den angebotenen Führungen lernt man einiges interessantes zum Weinbau an der Elbe kennen und wird mit Herstellung von Wein und Sekt vertraut gemacht. Der Tag des offenen Weingutes soll aber vor allem Lust auf den Genuss machen und die Tradition des Zusammenspiels von Natur, Wein und Kunst erklären.

clip_image002

Vielfältige Angebote stehen auf dem Programm, die zum Basteln mit Weinmaterialien, auf einen Sinnesparcour, zum Open-Air Kino oder auch zu einer Vinomassage einladen. Natürlich darf dabei die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Hierfür werden auf den Weingütern unterschiedliche Konzerte und Musikdarbietungen angebote. So können die Besucher in der Weinerlebniswelt Meißen ein Jazzkonzert der Sunday Swing Connection verfolgen, das Weingut Henke in Sörnewitz läßt die Band „Zeitlos“ auftreten und im Schloss Wackerbarth ist „Rondo Veneziano“ zu Gast. Mit dem Motto „Dem Wein auf der Spur“ macht der Weinbauverband Sachsen e.V. und der Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V. auf die ausgezeichneten Qualitäten der Sächsischen Weine aufmerksam machen und konnten in Zusammenarbeit mit Ihren Mitgliedern, den Pensionen und Hotels in Dresden und Umgebung über die Grenzen des Freistaates hinaus, für das Weinbaugebiet werben.

clip_image004

Lassen Sie sich verführen und geniessen Sie mit der Sächsischen Weinkönigin, Annegret Föllner, erlebnisreiche Tage zwischen Radebeul und Diesbar-Seußlitz. www.elbland.de