Entries tagged with “Sächsischer Wein”.


Bei der Wahl der diesjährigen Weinkönigin im Sächsischen Elbland, die zum 25.Mal gekürt wurde, ist Kaja Riedel für das kommende Jahr als Majestät edler Gewächse verantwortlich. Sie wird sie exzellenten Tropfen auf zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland und auf Messen im In- und Auslandpräsentieren und somit die Werbetrommel für das kleinste Weinanbaugebiet des Landes rühren. Zur Seite stehen ihr dabei die Prinzessinnen Christin Lustik und Tabea Hundt, die nur wenige Punkte bei der Wahl erreichten. Katja Riedel arbeitet im „normalen Leben“ im Romantik Hotel Deutsches Haus in Pirna und verwöhnt hier seit einigen Jahren die Gäste mit regionalen Spezialitäten und auch mit Sächsischen Weinen. Als ausgebildete Hotelmanagerin kennt Sie sich natürlich aus, wie die Gäste für die Region Elbland, Dresden und Elbsandsteingebirge zu begeistern sind.

In Radebeul aufgewachsen hat Katja ja bereits Wein im „Blut“, denn täglich konnte Sie die herrlichen Weinhänge des Elblandes bewundern und lieben lernen. Dies gab auch den Ausschlag für eine „Karriere“ mit Reben und besonderen Gewächse von der Sächsischen Weinstrasse. Mit fundiertem Fachwissen und einem spielerisch – charmantem Esprit konnte Sie bei der Jury punkten und bei der Wahl zur 25. Weinkönigin des Sächsischen Elblandes als „erste“ Majestät die Krone von Franziska Spiegelberg übernehmen. Wünschen wir Ihr viel Erfolg und jede Menge Spaß bei der verantwortungsvollen Aufgabe, Kenner und Liebhaber, sowie Touristen und Genießer für die Region zu gewinnen.

In diesem Jahr wird sich ganz Sachsen und seine Gäste aus nah und fern in Freiberg treffen. Hier findet gleichzeitig zum 850 jährigen Stadtjubiläum der Tag der Sachsen statt. Vom 07. bis 09.September feiern dann bis zu 500.000 Menschen zum zweiten Mal nach 1992 das größte Volksfest des Freistaates. Knapp 500 Vereine haben sich für das bunte Treiben mit Schaustellern, Musik, Handwerk und Gastronomie auf dieses Jubiläum vorbereitet. Auf 24 Bühnen treten namhafte Künstler wie DJ Ötzi auf, die für die nötige Stimmung sorgen werden. Die 20 Festmeilen in der Bergstadt Freiberg laden ein, traditionellen Bergbau und moderne Hightech zu erleben, sächsische Köstlichkeiten vom Feld, aus den Gewässern oder von den Bäumen zu verkostet und bei einem frisch gezapften Freiberger Pils, die Heimat zu genießen. Beim Bummel durch das historische Freiberg sollte ein Besuch der Sonderausstellung „Freibergs Silber: Schweiß und Gier, Macht und Zier“ im Schloss Freudenstein zur Pflicht werden, um Einblick zu den Entbehrungen der Bergleute und den wachsenden Reichtum in der Blütezeit zu erleben. Eines der Höhepunkte wird auch bei diesem Tag der Sachsen, der Festumzug sein, der durch die frisch gekrönte Sächsische Erntekönigin angeführt wird. Rund 4000 Akteure werden von Ihrem Leben und der Geschichte der Stadt erzählen und wie der Wandel zum heute renommierten und hochentwickelten Industriestandort wurde. Feiern Sie mit und besuchen Sie die 850jährige Bergstadt Freiberg und lassen Sie sich von der Lebensfreude und der Gastfreundschaft der Sachsen verführen.

Nach dem erfolgreichen Jubiläum, 850 Jahre Weinbau in Sachsen, hat Juliane I. die Krone an die neue Sächsische Weinkönigin, Franziska Spiegelberg, überreicht. Franziska I. wird im kommenden Jahr mit Ihrer Person und Ihrem Titel, die Werbung für die leckeren Gewächse der Elbhänge, auf vielen Veranstaltungen fortführen. Zu Ihrer Bewerbung kam die 21jährige eher zufällig, denn entdeckt wurde Sie bei einer Weinwanderung auf Weingut Haus Steinbach, wo Sie gelegentlich als Bedienung aushalf. Jetzt warten rund 200 Auftritte auf die Sozialassistentin aus Weinböhla, die sie als Vertreterin des Sächsischen Weines in ganz Deutschland besuchen wird. Eine Ihrer ersten Aufgaben stehen bereits am kommenden Wochenende auf der Hauptstrasse in Dresden, am Goldenen Reiter an, wenn Sie den Anstich der Glühweinsaison vornimmt. Dies gilt als offizieller Startschuss für den Ausschank des beliebten Heißgetränkes zu Festen, Feierlichkeiten und den zahlreichen Weihnachtsmärkten in Sachsen. Franziska I. steht bei Ihren Präsentationen als Botschafterin für die Region Sachsen und Nimmt Ihren Auftrag, viele Touristen und Genießer eines erlesenen Tropfen in die Elbe-Region zu locken, für zahlreiche Übernachtungsgäste in Dresdner Hotels oder auch den Beherbergungsbetrieben vom Elbland zu bringen. Natürlich steht an erster Stelle, die herausragenden Weine zu präsentieren und die Winzer bei der Steigerung der Bekanntheit zu unterstützen, sowie bei zahlreichen Verkostungen über die Qualität und dem Weinbau an den Elbhängen zu informieren. Wünschen wir Ihr bei Ihrem Auftrag viel Spaß und Erfolg. Vielleicht schafft Sie im kommenden Jahr den Sprung unter die besten Weinköniginnen Deutschlands.

Zu einem guten weihnachtlichen Essen gehört ein guter Wein. Egal ob an den Feiertagen Ente, Ganz oder Wild auf den Tisch gebracht wird, zu all diesen Speisen sollte das passende Getränk serviert werden. Einen professionellen Einblick, kombiniert mit künstlerischem Erlebnis, bietet das Schloss Wackerbarth mit seiner Reihe „Sächsische Genusswelten-Sächsischer Weingenuss“.

clip_image002

An mehreren Tagen im Advent präsentieren der Weinexperte Till Ehrlich und Schauspielerin Henriette Ehrlich ein Wechselspiel der Sinne zwischen edlen Gewächsen und unterhaltsamer Kunst. Sie unternehmen mit beiden eine Reise durch über 800 Jahre Weinkultur, die besonders den Gaumenfreunden ein vielfältiges Spektrum von Geschichte und Geschmack offerieren wird. Ein Stück Lebenskultur der Sachsen, vom Barock bis zur Neuzeit, wird in einer theatralisch kulinarischen Reise des sächsischen Weines vermittelt. Sie widerspiegelt die besondere Tafelkultur, die schon von August dem Starken geliebt wurde . Schloss Wackerbarth knüpft bei dieser Gourmetreise an vergangene und erfolgreiche Veranstaltungen auf höchstem Niveau an und spricht mit dieser besonders die Liebhaber sächsischer Rebensäfte an. Während eines abendfüllenden Programms serviert das Team der Schlossküche ein hochwertiges Drei-Gang-Menü, wo korrespondierende Weine der sächsischen Elbhänge begleiten werden.

clip_image004

Planen Sie doch auch einen Besuch des königlichen Genusses und zum mittlerweile traditionellen Weihnachtsmarkt auf Schloss Wackerbarth ein. Für das 3.Adventwochenende haben sich zahlreiche Touristen Dresdner Hotels für diesen exklusiven Ausflug in die Weihnachtswelt in Radebeul angemeldet. Ein Bummel in zauberhaftem Ambiente der verschneiten Weinberge, das Geniessen der erlesenen Manufakturwaren, das Verkosten der edlen Tropfen – egal ob gekühlt oder heiss oder das Erleben der stimmungsvollen Atmosphäre des Schlossensembles, lohnt auf jeden Fall. Für die kleinen Besucher ist eine Weihnachtswerkstatt eingerichtet und lädt Kinder zum Basteln toller Geschenke ein.

clip_image006

Wer vom Weihnachtstrubel nicht genug bekommen kann, sollte unbedingt diesen Ausflug mit einem Besuch zum „Lichterglanz und Budenzauber“ in Altkötzschenbroda verbinden. Hier wird eine Weihnachtswelt in einem malerischen und märchenhaften Ambiente einen gelungenen Abschluß finden.

Am kommenden Wochenende lädt das Gut Pesterwitz und die Gemeinde zum Festwochenende ein, wo das bereits 17. Wein- und Herbstfest gefeiert wird.

clip_image002 clip_image004

Gleichzeitig kommen die Freunde der Marionetten und Handpuppen auf Ihre Kosten, denn hier finden die 11.Puppenspieltage mit zahlreichen Aufführungen statt. Das gesamte Wochenende bietet der kleine Ort westlich von Dresden ein buntes Programm von Markttreiben, Musik, Spiel, Spaß und natürlich Wein. Seit Jahren konnte sich die Gemeinde mit Ihrem herbstlichen Fest bei jung und alt, besonders bei Familien, einen hervorragenden Ruf über die Grenzen hinaus erarbeiten. Für die Bekanntheit des Ortsteiles von Freital trägt zunehmend das Gut Pesterwitz mit seinen erlesenen Weinen und seinen Obst und Gemüse in Bio -Qualität, sowie das Hotel Pesterwitzer Siegel, dass seit vielen Jahren ein bewährter Partner für Reiseveranstalter im In- und Ausland ist.

clip_image006 clip_image008

Die kreativen Speisen im Restaurant und der gemütliche Gästegarten bieten Abwechslung und Erholung vom Alltag, die durch die hauseigenen Weine und Brände ein besonderer Leckerbissen darstellt.

Als Partner der Organisatoren vom Pesterwitzer Dorfklub e.V. unterstützt das Pesterwitzer Siegel das Herbst- und Weinfest und tritt als einer der Sponsoren der Puppenspieltage auf. Wer Lust auf Spaß, Spiel und Genuss hat, sollte sich diesen Termin unbedingt vormerken. Das gesamte Programm des kommenden Wochenendes ist hier ein zu sehen. www.pesterwitzersiegel.de/media/files/Progh_Hf_10_1-01.pdf