Seit nunmehr 1630 Jahren begeht die gläubige Welt Ihr „Hochfest“ der Himmelfahrt Christi, die als „Bitttage“ für eine reiche Ernte mit Prozessionen gefeiert werden. Zudem beten die Menschen dafür, dass keiner auf der ganzen Welt hungern sollte, ewiger Frieden herrscht und alle Arbeit haben, um diese Motive des Lebens genießen zu können. In der heutigen Zeit werden neben den klassischen Prozessionen an diesem „Herrentag“, Wanderungen von Männern organisiert, die mit Freude und Ausgelassenheit, oft mit einem Bollerwagen und einer Kiste Bier, durch die Strassen ziehen, über Feldwege und durch Wälder spazieren. Dies dokumentiert wohl eher dem Spaß an der gemeinsamen Aktivität und den Gefühlen, endlich den Winter verabschiedet zu haben. Tom Pauls alias „Ilse Bähnert“ hat dem „Herrentag“ ein Unikat zurückgegeben, was in den vergangenen Jahrzehnten als beliebtes Getränke – Duo begehrt wurde – das „Herrengedeck“!

Pünktlich zum diesjährigen „Wandertag“ der Männer ist es als speziell in einem exklusiven Karton erhältlich. Der Inhalt verspricht neben Genuss einer Flasche Radeberger Pilsner mit Trinkpokal, auch ein kleines Dankeschön an die „bessere Hälfte“. Ein Piccolo – Sekt – Fläschchen von Schloss Wackerbarth soll den Frauen das Gemüt verzaubern, wenn die Herren im Land unterwegs sind. Früher als Mischversion, Bier mit Sekt – also „Herrengedeck“, gern getrunken, steht die heutige Männerfraktion eher auf das schon immer besonders leckere Radeberger Pilsner. So überlassen Sie das fein prickelnde Getränk von der Sächsischen Weinstrasse dem weiblichen Geschlecht. Für einen gemütlichen Abend zu Zweit liegt dem Geschenkkarton eine „Ilse – Bähnert – CD“ dabei, um nach Herzenslust lustige Stunden zu verleben. So haben alle etwas vom Sächsisch – genüsslichen Duett, welches das wieder entdeckte „Herrengedeck“ auszeichnet. Sehr zum Wohl!