Entries tagged with “Valentinstag”.


Der Tag des Jahres für Verliebte, Paare und Freunde steht bevor. Am 14. Februar werden millionenfach Blumen und Geschenke überreicht, um die Zuneigung und Liebe füreinander zu beweisen. An diesem Tag bieten zahlreiche Restaurants und Hotels in Dresden leckere Menüs und attraktive Arrangements für einen gemütlicheren Tag zu Zweit. Ein Verwöhn Tag in einem SPA, ein Ausflug in die Region mit sächsischen Spezialitäten oder ein Candle – Light – Diner, all dies sind Angebote für den Tag der Liebe. Gern geben wir ein paar Tipps für den perfekten Tag: Das Vitalzentrum Dresden arrangiert Wellness – Programme für Sie und Ihn, wo Erholung und Entspannung vom Alltag garantiert werden. Kulinarische Highlights bieten das Hotel Elbresidenz Bad Schandau, die Churfürstliche Waldschänke in Moritzburg oder auch das Landhotel Rosenschänke in Kreischa. Unzählige Möglichkeiten sind in Dresdner Hotels und Restaurants geplant, wo von sächsischen Spezialitäten bis zur Sterneküche für jeden Geschmack etwas dabei ist. Gemeinsame Aktivitäten, kombiniert mit Kunst, Kultur und Genuss lässt die „Herzen“ höher schlagen und die Liebe festigen. Bei einem Besuch im Theater oder einer der vielen Museen der Stadt als Ausgangspunkt zu wählen, wäre doch mal ein entspannter Start für den gemütlichen Abend. Machen Sie Ihre(r)m Liebsten eine Überraschung und reservieren gleich einen Tisch im Lokal Ihrer Wahl.

Wie wäre das – Sonntagmorgen und Sektfrühstück zu zweit – in einem gemütlichen Ambiente, an einem Ort, wo Kunst, Kultur, Musik und Lebensart strahlt, die als eine der Metropolen von Welt bezeichnet, Lust auf Zweisamkeit macht und Erlebnisse besonderer Art bietet. Kommt nach Dresden!

Mit dem Liebsten einen romantischen Kurzurlaub in Dresden verleben, dabei gemeinsam einmalige Kunst betrachten, durch die pulsierende Neustadt bummeln und die kulinarischen Leckerbissen genießen. Die Hotels in Dresden freuen sich auf Ihren Besuch. Eine schöne Gelegenheit, seinem Partner ein Dankeschön auszusprechen, ist der seit 60 Jahren in Deutschland offiziell gefeierte, Valentinstag am 14.Februar.

clip_image002

Der 1383, vermutlich durch ein Gedicht zu den Feierlichkeiten am angelsächsischen Hof von König Richard II., bekannt gewordene Valentinstag, beruht in seinen Zeilen darauf, dass sich Vögel um die Göttin Natur versammeln und jeder einen Partner finden wird.

Im 17. Jahrhundert wurde die Tradition mit einem Blumenstrauß als Geschenk erweitert.

Der Legende nach, traute Bischof Claudius im 3. Jahrhundert Verliebte und beschenkte die frisch Vermählten mit frischen Blumen aus seinem Garten, die somit unter einem guten Stern stehen sollten. Am 14.Februar 269 wurde er auf Befehl von Kaiser Claudius II, wegen seines christlichen Glaubens, enthauptet. So die Überlieferungen zum Entstehen des Valentinstages. Das Beschenken mit Blumen und Süßigkeiten, die den Liebesbeweis und die Freude der Zweisamkeit ausdrücken soll, hat sich mittlerweile auf der ganzen Welt verbreitet.

In westslawischen und sorbischen Gebieten findet z.B. das Fest der traditionellen „Vogelhochzeit“ statt, die in der Zeit des Valentinstages fällt. In Italien trifft man sich auf Brücken, in Japan schenkt man sich Schokolade und in Finnland werden anonyme Karten und Geschenke an Freunde übersandt.

Verleben Sie ein romantisches Wochenende in einem der vielen Hotels in Dresden, die besondere Arrangements zusammengestellt haben und unvergessliche Stunden versprechen.

Lassen Sie sich bei Kerzenschein und einem Candle-Light-Diner von der Kochkunst sächsischer Küche verzaubern und stoßen Sie mit einem Glas Wein von sächsischen Elbhängen auf Ihre Liebe und gemeinsame Zukunft an.