Das Musikprojekt „Sounding D“ von Carsten Henning feiert vor der Kulisse des nh Hotel Dresden seine Deutschlandpremiere. Ein einmaliges Treffen von Musikern aller Genre verspricht das Konzert, was am 25.August auf dem Altmarkt veranstaltet wird. Die sogenannte Flash Mob – Aktion lädt alle interessierten Instrumentalisten und Sänger ein, die Freude an außergewöhnlichen Werken haben. Denn Komponist Henning bittet die Freunde der Muse, die Noten für das organisierte Konzert auf seiner Internetseite anzuschauen und zu üben. Jeder der musikalische Grundkenntnisse hat, kann dieses Stück spielen, meint  der Schöpfer des Werkes. Am kommenden Mittwoch um 17:30 Uhr trifft sich die Gemeinschaft dann auf besagten Altmarkt und wird gemeinsam die Aufführung zelebrieren.

clip_image002[6]

„Sounding D“ soll so ein wirkungsvolles Klangerlebnis produzieren, was derart bisher nirgendwo entstanden ist. Um dieses Konzert noch nachhaltiger zu gestalten, wird das Ensemble seinen Weg Richtung Hauptbahnhof, vorbei an den ibis Hotels Dresden und dem Pullmann Hotel, nehmen, wo mit dem Philharmonischen Kammerorchester ein Höhepunkt musikalischer Komplexität entstehen soll. Seien Sie dabei, wenn Carsten Henning mit Laien oder Profis, mit jungen oder alten Musikfreunden, ein Werk der Einmaligkeit interpretieren wird. www.sounding-d-dresden.de