Vom November bis Januar lädt das Ballhaus WATZKE zum Konzertdinner ein und serviert die Oper „Rossini al dente“ in vier Gängen. Das beliebte Brauhaus an der Leipziger Strasse konnte für diese Zeit die Berliner COMEDIAN HARMONISTS gewinnen und präsentiert in verschiedenen Programmen Komödiantisch, humorvolle Abende im traditionsreichen Saal des Ballhauses.clip_image002 Die bekannten Klassiker von „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Wochenend und Sonnenschein“ wecken dabei Erinnerungen von Evergreens vergangener Zeiten und lassen diese auf amüsante Art und Weise in historischem Ambiente wieder aufleben. Während den Vorstellungen serviert das Team vom WATZKE ein schmackhaftes Menü und verwöhnt die Besucher mit den kulinarischen Genüssen. In der Adventszeit interpretieren die sechs Künstler der HARMONISTS auf Ihre gesangliche Art, Weihnachtslieder, die jeden Gast zum Mitsingen animieren möge. Ein weiteres Programm führt in die Zeit der 20er, wo „Veronika“ oder „Kannst Du pfeifen, Johanna?“ die Charts stürmten. Auch bekannte Melodien aus „Frau Luna“ haben die COMEDIAN HARMONISTS im Gepäck und werden diese in einer Neubearbeitung vorstellen. Den Höhepunkt der Konzertdinner sind auf jeden Fall die Aufführungen des „Rossini al dente“, der Oper in vier Gängen. Hier kombinieren Veranstalter und Ensemble kulinarische mit musikalischen Sinnesfreuden, die „Essen, Lieben, Singen und Verdauen“ in 4 Akten als komische Oper, einen kurzweiligen und genussvollen Abend versprechen. Wer diese winterlichen Konzertdinner nicht verpassen möchte, sollte unter www.watzke.de schnell noch Karten ordern.